Mushroom Wars 2 jetzt auch auf Konsolen erhältlich

0

RTS-Spiele gab es einmal wie Sand am Meer, heute ist das Genre aber eher rar gesät. Umso mehr freut es Fans des Genres, wenn sie neues Futter bekommen und endlich wieder Schlachten in Echtzeit führen können. Neben modernen Schwergewichten, wie Age of Empires 4, gibt es natürlich auch viele Indie Studios, die sich am Genre probieren. So hat sich auch Zillion Whales 2009 mit Mushroom Wars an einem Echtzeit-Strategiespiel versucht, welches neben mobilen Geräten auch auf dem PC und der PlayStation 3 erschien. 2016 wagte sich das Studio dann an den zweiten Teil der Spieleserie und erzielte damit zumindest einen kleinen Erfolg. Nun kommt der zweite Teil mit dem schlichten Titel Mushroom Wars 2 auch auf PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X in die Online-Shops und versucht mit dieser Aktion komplett neue Fans für sich zu begeistern. Wartezeiten bleiben Spieler:innen erspart, da das Spiel bereits verfügbar ist und damit von jeder Person angewählt oder auch gekauft werden kann.

Hier geht es zu Mushroom Wars 2 auf der PlayStation 4!

Was beitet mir Mushroom Wars 2?

Mushroom Wars 2 bietet 12 einzigartige Helden, die einem der vier Stämme angehören: tapfere Shrooms, außerirdische Proteus, amazonische Shii’Moris und nekromantische Grims. Wählt den Helden, der am besten zu eurem Spielstil passt, und setzt seine besonderen Fähigkeiten im richtigen Moment ein, um die feindlichen Truppen zu überwältigen. Verbessert eure Fähigkeiten, indem ihr mit Freunden in über 80 Mehrspielerkarten, sowohl lokal als auch online, konkurriert und kooperiert, oder entdeckt die Story-Kampagnen mit 100 Levels.

Hauptmerkmale, die auf der offiziellen Website angegeben werden:

  • Kurze RTS-Schlachten mit bis zu Tausenden von Pilz-Truppen
  • Wilde kooperative und kompetitive Mehrspielermodi für bis zu 4 Spieler, einschließlich 2v2
  • Storygesteuerte Einzelspielerkampagne mit Bosskämpfen
  • Kämpferische Heldencharaktere, die mit speziellen Fähigkeiten das Blatt im Kampf wenden können
  • Eine für das Konsolen-Gameplay aktualisierte Benutzeroberfläche und eine intuitive Steuerung, mit der sich große Armeen leicht befehligen lassen
  • Eine große Auswahl an Kartenkonfigurationen und Modifikatoren, um aufstrebende Kommandanten auf Trab zu halten
  • Eingebaute Ligen, Ranglistenspiele, Wiederholungsfunktion und Zuschauermodus machen den Einstieg in die Wettkampfszene leicht

Trailer zum Spiel:

Für weitere Informationen schaut doch gerne einmal beim Blog-Post der Entwickler vorbei.

Hinterlasse einen Kommentar