Creative SXFI Air Gamer – Ein Headset mit vielen Möglichkeiten bei uns im Test

0

Creative Labs ist in Sachen Unterhaltungsprodukten schon eine Art Dinosaurier im Geschäft. Und das wichtigste und schöne daran: Sie sind noch lange nicht ausgestorben und machen auch keine Anstalten das demnächst zu tun. Deswegen haben sie uns mit frischer Hardware ausgestattet und uns das SXFI Air Gamer Headset geschickt.

Ein Headset gibt es mittlerweile wirklich wie Sand am Meer. Doch jedes einzelne will was Besonderes sein. Das wollen natürlich auch die Macher von Creative und bringen mit dem SXFI Air Gamer einen Nachfolger des SXFI Air.  In dem kleinen Paket erwarten uns neben dem schicken Headset noch ein Mikrofon mit Schwanenhals sowie ein USB-Adapter und ein 1,5 Meter langes Audiokabel mit 3.5 mm Klinke. Außerdem gibt es ein 1,8 Meter langes USB-C-Kabel plus USB Adapter dazu.

Optisch erkennt man gleich das Creative hohen Wert auf das Design des SXFI Air Gamer gelegt hat und es erwartet uns ein formschönes Headset. Die Ohrmuscheln prahlen direkt mit ihrer Polsterung, die schon beim Anschauen sehr bequem erscheint. Beim ersten Aufsetzen bestätigt sich das Gefühl und das Headset liegt gut auf den Ohren und auch dem Kopf auf. Wir haben das Headset nicht nur beim Zocken sondern auch beim Musik hören genutzt und können auch nach stundenlangen Tragen von bequemen Tragekomfort sprechen. Umgeben wird das Headset von einer fast schon gängigen RGB Beleuchtung. Diese ist aber schon sehr auffällig und bringt euch beim Starten direkt angenehmes sanftes blaues Licht. Das die Ohrmuscheln und der Kopfbügel noch extra verstellbar sind erklärt sich von selbst.

Die Steuerung des SXFI Air Gamer ist am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, aber dafür auch was Besonderes. Das Headset lässt sich per Wischbewegungen steuern und bietet somit eine innovative Steuerungsmethode.  Am Anfang ein wenig verwirrend aber hinterher ziemlich cool. Und was noch cooler ist: Die dazugehörige App legt noch einen drauf. Mit der SuperXFI-App (Android / iOS)  dürft ihr eure Ohren vermessen lassen und sorgt damit für einen ganz besonderen Sitz des Headsets. In der App lassen sich noch viele weitere Dinge genaustens personalisieren und das Headset wird dadurch quasi ein einzigartiges Stück Hardware. Legt ein Profil an und nutzt eure gespeicherten Einstellungen und genießt den Sound.

Ihr müsst natürlich nicht unbedingt ein Kabel nutzen sondern dürft das SXFI Air Gamer Headset auch via Blutooth 5.0 verbinden. Das klappt problemlos und schon nach wenigen Sekunden seit ihr mit euren passenden Gerät verbunden. Ein Knopf mit dem Namen Source sorgt dabei für die richtige Verbindung. Der besondere GamerChat bietet holografische Audioeffekte. So könnt ihr während des Spiels Anrufe über das gleiche Headset annehmen. Klingt spooky – ist es auch ein bisschen. Um die Gegner noch besser zu hören gibt es noch den SXFI BATTLE Mode. Dieser soll dafür das Bewegungen von Gegner noch besser gehört werden und ihr noch schneller reagieren könnt.

Mit einer vollen Aufladung bringt das SXFI Air Gamer eine Wiedergabezeit von 11 Stunden mit. Das NanoBoom Mikrofon ist erstklassig und bietet kristallklaren Klang und hervorragende Sprachqualität. Creative wirbt besonders für den holografischen 7.1 Klang der Filme noch natürlicher klingen lassen soll. In unserem Test haben wir mehrere Filme mit dem Headset geguckt und wir haben uns da schon wie in einem Kinosaal gefühlt. Die Umsetzung ist absolut gelungen und bietet mehr Details denn je.

Beim Klang sorgen die 50 mm Neodymtreiber für wuchtige Bässe und klaren Klang. Es klingt nicht übersteuert sondern lebendig und satt – so müssen Headsets klingen. Man wird dabei nicht von stampfenden Bässen erschlagen sondern erkennt schnell die Mischung aus guten Sound und wuchtigen Bass. Der Lichtring lässt sich in unfassbaren 16 Millionen unterschiedlichen Farben anpassen und somit ganz nach euren Wünschen personalisieren.

Fazit:

Das Creative SXFI Air Gamer Headset überzeugt uns auf ganzer Linie. Es gibt viele Headsets mit richtig guten Sound, aber hier wurde noch mal eine Schüppe draufgelegt. Der natürliche und einwandfreie Klang macht Lust auf mehr und sorgt besonders beim Zocken für unglaublich viele Details. Auch Musik und Filme sind mit dem Headset ein audiovisueller Genuss.

Hinterlasse einen Kommentar