SteelSeries Tastatur Apex 7 im Test

0

Nachdem wir bereits das coole Arctis Pro Headset von SteelSeries ausprobieren durften, ist diesmal eine Tastatur an der Reihe. Und zwar geht es genau um die Apex 7 mit OLED Display. Also nicht einfach nur eine 0815 Tastatur, sondern ein echtes Flaggschiff für den Schreibtisch. Wir haben uns die mechanische Tastatur genauer angeschaut und sagen euch was ihr erwarten dürft.

SteelSeries will euren Schreibtisch revolutionieren und bringt mit der Apex 7 mit OLED Display eine mechanische Tastatur auf den Markt, die allerdings anders als herkömmliche Tastaturen sein will. Und dafür sollen ein kleines Display rechts in der oberen Ecke und spezielle weitere Eigenschaften sorgen. Optisch sieht die Tastatur zunächst sehr schlicht aus und kann erst beim Anschließen seine wahren Stärken zeigen. Denn in Zusammenhang mit der SteelSeries Engine macht ihr aus der Apex 7 ein wahres Multitalent. Jede Taste lässt sich farblich verändern und so nach euren Wünschen personalisieren. Es gibt aber auch voreingestellte LED Effekt wie etwa Atmen oder Westküste. Alles sind fantastisch aus und bringt natürlich besonders im Dunkeln einen echten WOW Effekt mit.

Natürlich lassen sich aber nicht nur die LED Einstellungen ändern sondern auch weitere Einstellungen wie Tastenverknüpfungen oder Meta-Bindungen. Außerdem lässt sich das OLED Display bearbeiten und ihr könnt so eurer eigenes Logo importieren – natürlich werden wir das bald auch mit dem Games-Mag Logo machen. Ein Makro-Editor lässt keine Wünsche offen und bringt somit eure besten Tastatur Einstellungen mit. Die Software für die Engine lässt sich auf der offiziellen Website von SteelSeries herunterladen (oder ihr macht es direkt hier).

Beim Auspacken fällt auf das die Apex 7 ein bisschen an Gewicht mitbringt, was aber auf dem Schreibtisch später nicht mehr auffällt. Sehr positiv zu erwähnen ist die große Handballenauflage, die sich fast magisch an die Tastatur befestigt und auch wieder abnehmen lässt. Die Tasten der Tastatur sind für eine mechanische Tastatur wirklich leise und mit den Fingern gut erreichbar – das hat aber auch einen bestimmten Grund, auf den wir später noch eingehen werden.  Bei der Apex 7 legt SteelSeries großen Wert auf ein robustes Material und nutzt eine 5000er-Aluminiumlegierung in Luftfahrtqualität. Das schlichte matte Design der Tastatur sieht auch ohne LED Effekt edel aus und macht was her.

Die Apex 7 gibt es drei verschiedenen Varianten, wobei wir die Brown Tactile Variante testen dürfen. Außerdem gibt es noch lineare rote und taktil klickende blaue Schalter. Unser Produkt ist die leisere Variante und es gibt kaum Tastenklickgeräusche. Das liegt an den braunen Schaltern. Sie bringt einen Auslösepunkt von 2,0 mm und eine Strapazierfähigkeit von bis zu 50 Millionen Tastenklicks mit. Als Vergleich: Die blauen Schalter haben ein deutlich lauteres Tippgeräusch wobei die roten Schalter eher leise agieren. Die verschiedenen Variationen der Apex 7 findet ihr bereits ab 149,99 € im Handel.

Als weiteres Highlight ist der USB-Passthrough-Port anzusehen. Hier könnt ihr eure USB Geräte direkt an die Tastatur anschließen und müsst nicht mehr unter den Schreibtisch kriechen oder Verbiegungen am PC machen. Der USB Anschluss ist eher versteckt und befindet sich zwischen der ESC und der F1 Taste. Das Kabel der Apex 7 Tastatur ist eher dick gehalten und eher stramm. Trotzdem stört es euch nicht, da SteelSeries in dem Rahmen eingebaute Kanäle mit drei möglichen Ausgängen für die Kabel gemacht hat. So ist ist immer Ordnung und es gibt kein unnötiges Kabelgewirr.

Spezielle Multimedia-Regler wie ein Metallrad und Media-Keys sorgen für schnelle Kontrolle von Lautstärke und Einstellungen. Mit einem simplen Knopfdruck pausiert ihr, spult zurück oder ändert die Helligkeit. Verschiedene Apps für CS: GO oder Discord bringen Leben auf euer OLED Display und sorgen für schnelle Informationen auch beim stärksten Gefecht. Entdeckt jede Menge weiterer Apps und holt euch Informationen direkt auf eure Tastatur.

Die Apex 7 bietet ein gutes Tippgefühl, eine angenehme Handballenauflage und ruhige Tippgeräusche. Für eine mechanische Tastatur ein wenig ungewohnt, aber dennoch sehr gut umgesetzt. Auch die anderen Funktionen lassen jede andere Tastatur blass aussehen. SteelSeries ist nicht umsonst Marktführer im Genre und zeigt deutlich welche Power in ihnen steckt. Wir können diese Tastatur nur weiterempfehlen und ihr könnt mit dem Kauf nix verkehrt machen.

94%

Die SteelSeries Apex 7 Tastatur ist ein absoluter Hingucker und ein Muss für jeden Gamer. Unzählige Möglichkeiten dank OLED Display, Makro-Editor und sogar ein USB Anschluss an der Rückseite. Und dann gibt es auch noch einzigartige LED Effekte mit echten WOW Effekt. SteelSeries liefert wie immer perfekte Hardware und lässt kaum Wünsche offen.

  • Design
  • Bedienbarkeit
  • Preis
  • Modis