Raptor Gaming Headset HX200 im Test – Das kann das günstige Headset für die Xbox Konsolen

0

Raptor ist zurück im Hardwarebereich und bietet gleich ein günstiges Gaming Headset für die Xbox Konsolen an. Das Raptor HX 200 ist kompatibel mit der Xbox Series X/S, Xbox One und der Xbox One Slim. Und dabei müsst ihr gar nicht so tief in den Geldbeutel greifen. Das Gaming Headset ist bereits ab 29,99 € erhältlich. Wir sagen euch was ihr von dem Headset erwarten dürft.

Ein gutes Headset muss nicht immer Unmengen von Geld kosten. Mit dem Gaming Headset HX 200 bietet Raptor ein günstiges Headset an, welches sich auch optisch durchaus an die Xbox Konsolen anlehnt. Mit den grünen Ohrmuscheln und den schwarzen Bügeln erinnert es stark an die ersten Xbox Konsolen. Die Verpackung liegt leicht in der Hand und ist schnell ausgepackt. Das Anschließen erfolgt im Sekundentakt. Einfach das Kabel in den Controller stecken und es kann losgehen.

Und ehrlich gesagt sind wir schon überrascht. So einen basslastigen und klaren Klang haben wir von einem so günstigen Headset nicht unbedingt erwartet. Wir haben beim Schreiben des Testberichts unsere Spotify Playlist laufen lassen und waren begeistert. Ein echt guter Klang, der sich auch vor tiefen Bässen überhaupt nicht verstecken muss. Die 40mm Treiber sorgen für keinerlei Verzerren oder sonstige Probleme. Es sollte klar sein das man es nicht unbedingt mit hochpreisigen Headsets vergleichen kann, da es dort weitere Einstellungsmöglichkeiten gibt. Weitere Gaming-Headsets findet ihr hier.

Auch der Komfort des Raptor HX 200 Gaming Headset ist perfekt und das Headset liegt bequem auf dem Kopf auf. Die Muscheln passen sich perfekt euren Ohren an. Die Verarbeitung ist natürlich eher qualitativ sparsam mit Plastik ausgestattet. Aber Aluminium oder andere edle Optik sollte man hier auch nicht erwarten. Auch beim Spielen macht das Headset einen guten Eindruck. Das Mikrofon bietet beim Chatten kristallklaren Klang und sorgt für einen reibungslosen Ablauf.  Eine Abschirmung gibt es nicht – kurz gesagt: Habt ihr das Headset kriegen euch eure Partner das schon mit wenn ihr auf volle Lautstärke stellt. Allerdings gibt es ein verstellbares, hoch sensibles Noise Cancelling Mikrofon was störende Umgebungsgeräusche herausfiltert.

Die Ohrmuscheln sind gut gepolstert und innen mit einem R für Raptor bestickt. Sie sitzen auch nach längeren Nutzen bequem auf und machen keinerlei Probleme. Das Headset erfüllt seinen Zweck und spielt Musik und Sounds gut ab und kann auch mit dem Mikrofon punkten. Besondere Soundeinstellungen oder andere Extras sind nicht dabei, sollten für diesen Preis aber auch nicht zur Debatte stehen. Eine Kabelfernbedienung sorgt für einen Lautstärkeregler und einen Stummschalter für das Mikrofon. Das Kabel

Das Raptor HX 200 Headset macht optisch was her und passt perfekt zur euer Xbox Konsole. Wer nicht viel Geld ausgeben will liegt damit absolut richtig. Es macht was es soll und kommt ohne viel Schnick Schnack daher. Finden wir wirklich gut und können wir auch nur empfehlen. Wer natürlich lieber hohen Komfort und mehr Einstellungen haben will greift eher zu einem hochpreisen Headset. Und aufgrund der Plastikverarbeitung könnte die Lebensdauer für das Headset nicht allzu hoch sein.

80%

Günstig, komfortabel und ein sauberer Klang - das Raptor Gaming Headset HX 200 überzeugt auch mit einem niedrigen Preis und bietet euch genau das was ihr braucht. Anschließen und Spaß haben ist hier das Prinzip. Keine großen Einstellungen und kein Schnick-Schnack bringen euch den Sound auf die Ohren. Kristallklarer Klang beim Mikrofon, basslastiger Sound bei Spotify und Co. Kurz gesagt: Für knapp 30 Euro kann man hier eigentlich fast nix verkehrt machen.

  • Leistung
  • Funktionen
  • Preis
Hinterlasse einen Kommentar