0

Lego Star Wars: Die Skywalker Saga ist das beste Star Wars und Lego Spiel. Bevor ich nun aber erklären kann, warum dies der Fall ist, muss ich zu aller erst noch eine Lanze brechen. Star Wars Jedi: Fallen Order ist ein Paradebeispiel, wenn es um Star Wars Spiele geht. Auch sind die Lego Spiele der letzten Jahre, wie Lego DC Super-Villains oder Lego City Undercover, purer Spaß und bieten hunderte Stunden an spannenden Spielstunden. Trotzdem ist Lego Star Wars: Die Skywalker Saga das beste Spiel, wenn es um Star Wars Titel oder die endlos lange Liste an Lego Spielen geht. Warum?

Warum das beste Lego Spiel?

Fangen wir mit dem sichtlichen Vorteil des Spiels an. Es hat immer noch die Vorteile eines jeden Lego Spiels, ein Sandkasten in welchem wir viele Collectables einsammeln und alles und jeden auf unserem Weg platt machen. Auch der Humor ist der gleiche. Dafür gibt es jetzt eine neue Kameraperspektive, welche näher an den Figuren dran ist und eine Combo Mechanik, wie auch freies Schuss Movement, dass die Steuerung erheblich aufbessert. Und hier nennen wir nicht mal Neuerungen, wie das Upgrade System oder die klare Einteilung in Klassen. Dadurch ist Lego Star Wars: Die Skywalker Saga definitiv das bisher beste Lego Spiel.

Warum das beste Star Wars Spiel?

Kommen wir nun aber zum eigentlichen Argument dieses Kommentars: es handelt sich hierbei auch um das beste Star Wars Spiel. Auf den ersten Blick mag diese Aussage lediglich auf nostalgischen Gründen basieren, geht aber auch auf faktische Annahmen zurück. Der Artikel „Playing Yesterday: Mediennostalgie und Videospiele“, geschrieben von Sebastian Felzmann, befasst sich mit der Nostalgie bezügliche Retrospielen und setzt diese in Zusammenhang mit den dafür empfundenen Emotionen, den sozialen Konstrukten der eigenen Person, sowie kleinere Aspekte, wie das Gefühl, die Boxversion in den Händen zu halten. Damit bin ich wahrscheinlich von klaren nostalgischen Gefühlen betroffen, wenn ich zurück an die alten Lego Star Wars Spiele denke und welchen Mehrwert diese mir gebracht haben. Trotzdem trifft diese Nostalgie auch auf die Filme zu und so sehnen wir uns nach dem Gefühl, als wir jeden einzelnen Star Wars Film geschaut haben (ja, ich beziehe mich hier auch bereits auf die neue Trilogie). Während also genannte Spiele wie Star Wars Jedi: Fallen Order nur lose an diese Nostalgie ansetzen können, so schafft es Lego Star Wars: Die Skywalker Saga zum ersten Mal legendäre Momente in Videospielform umzusetzen und dies um einiges besser, als es noch in den Originalspielen der Fall war. Es ist einfach fantastisch, ausführlich den Kampf von Obi-Wan Kenobi und Anakin Skywalker aus dem dritten Teil zu sehen und direkt wieder mitzufiebern. Auch der Kampf von Luke Skywalker und Darth Vader nochmal in abgewandelter Form zu erleben, ist einfach nur toll. Hier kann leider kein anderes Star Wars Spiel mithalten, wo es doch in den letzten Jahren so gute davon gab.

 

About author

Robin S.

Robin ist zwar mit Nintendo aufgewachsen, ist aber Zuhause auf der PlayStation und spielt, was ihm vor die Füße kommt. Auch sammelt er gerne physische Spiele und ist begeistert von wunderschönen Steelbooks.

Loading...