Hot Wheels Unleashed – Die Autos unserer Kindheit sind zurück und wir sind sie gefahren

0

Früher in der Kindheit wurde Werbung noch gerne geguckt – besonders in der Vorweihnachtszeit. Dann gab es das coolste Spielzeug zu sehen und der Wunschzettel wurde von Woche zu Woche größer. Ein großer Bestandteil meiner Kindheit war Hot Wheels – ich höre jetzt noch die markante Stimme aus der Werbung und seh die kleine Autos durch die Gegend fliegen. Nun sind sie zurück und kehren mit Hot Wheels Unleashed auf die Next-Gen Konsolen zurück.

Fakten

Name: Hot Wheels Unleashed

Plattformen: PlayStation 4/5, PC (Steam), Xbox Series X, Xbox One, Nintendo Switch

Genre: Arcade-Racing

Release: 30.September 2021

Entwickler: Mattel / Milestone

Publisher: Milestone

Mattel und Milestone lassen unsere Erinnerungen an frühere Hot Wheels Zeiten hoch kochen. Schon bei der Ankündigung vor einigen Monaten und den ersten Videos wusste ich das ich dieses Spiel unbedingt haben muss. Und dank Games-Mag haben wir natürlich die passende Testversion für die Xbox Series X bekommen. Erhältlich ist das Spiel seit dem 30. September unter anderem auch für die Playstation 4/5, Nintendo Switch und PC (bei Instant Gaming aktuell für unschlagbare 24,49 €).

Und Hot Wheels Unleashed macht es so wie früher. Die kleinen coolen Autos driften, boosten und springen und geben Gas auf wahnsinnig cool animierten Strecken, die auf der Xbox Series X so unglaublich gut aussehen. Die Spielmodis bringen eine Menge Abwechslung. So gibt normale schnelle Rennen, Zeit Challenges oder sogar spannende Bosskämpfe. Habt ihr dort erfolgreich teilgenommen werdet ihr mit weiteren Fahrzeugen und Streckenteilen belohnt. Streckenteile? Ja richtig gelesen – ihr dürft nämlich selbst Hand anlegen und im Track-Builder die Strecken euer Träume erstellen.

Im Track-Builder baut ihr unzählige Strecken, die ihr später auch mit anderen Spielern teilen könnt oder von anderen Spielern herunterladen könnt. Zu Anfang wird es mehr als 20 verschiedene Module geben, die später im Spiel per DLC erweitert werden. Und vielleicht erstellt ihr ja genau die Strecke auf die ihr früher als Kind mit euren Hot Wheels Autos gefahren seid. Im Spiel erwarten euch satte 66 Fahrzeuge, die allesamt aus den Originaldesigns von Hot Wheels stammen. Selbst kultige Karren wie K.I.T.T. von Knight Rider oder der Party Wagon von den Teenage Mutant Hero Turtles. Fans werden begeistert sein und sicher ihr Lieblingsfahrzeug finden.

Und natürlich hat auch jedes Fahrzeug sein ganz besonderes Extra und darf im Rennstall Editor nach euren Wünschen personalisiert werden. Was wir an Hot Wheels Unleashed besonders cool finden ist der eigene Zockerraum namens The Basement. Dort könnt ihr ebenfalls alles nach euren Wünschen gestalten und neue Möbel oder Zubehör nutzen. Doch nach all den ganzen Anpassungsmöglichkeiten kommen wir zum eigentlichen Spiel – denn Hot Wheels Unleashed will uns auf die Straße bringen und das zusammen mit den kleinen kultigen Autos .

Im Einzelspielermodus kümmern wir uns erstmal um Hot Wheels City Rumble – quasi der Hauptkern des Spiels. Eine Art Karriere-Modus, welches jede Menge Überraschungen parat hält. Unsere Spielewelt wird dabei als Autoteppich (ja auch das hatte ich früher) dargestellt und entwickelt somit einen ganz besonderen Style. So gibt es eine Menge Aufgaben zu erfüllen, die ihr nach und nach erledigen könnt. Belohnt werdet ihr dabei mit neuen Autos, Überraschungsboxen oder In-Game Währung. Diese nutzt ihr für verschiedene Designs, Möbel oder auch Autos. Auch weitere Rennen und Aufgaben werden freigeschaltet. Langeweile kommt so schnell nicht auf und ihr werdet eine Weile beschäftigt sein.

Wer einfach nur ne schnelle Runde drehen will der macht das schnelle Spiel und kann so aus allen bereits vorhandenen Strecken wählen. Das empfehlen ihr euch direkt zu Anfang damit ihr das Spiel und auch die Steuerung besser kennenlernen könnt. Die kleinen Hot Wheels lassen sich gut durch die wahnsinnigen Strecken steuern und fallen nicht bei der kleinsten Bewegung aus der Kurve. Natürlich solltet ihr mit Bedacht fahren und die Strecke immer genau im Auge halten. Einfach nur Vollgas ist am Ende der falsche Weg. Satte 45 verschiedene Strecken warten insgesamt im Spiel auf euch und das ist nur der Anfang – den nach und nach wird es weitere geben die per DLC nachgereicht werden.

Sechs verschiedene Umgebungen warten dabei auf euch. Macht euch bereit mit den kleinen Autos im Skatepark, den Campus, auf dem Wolkenkratzer , in der Werkstatt, im Keller oder im Streckenraum zu fahren. Und es erklärt sich von selbst das alle Strecken etwas ganz Besonders sind und mit allerhand Liebe zum Detail überzeugen können.  Grafisch ist Hot Wheels Unleashed für mich ein absoluiter Hingucker und sieht perfekt aus. Die Animationen sind flüssig und das Geschwindigkeitsgefühl holt euch ab. Die plastischen Grafiken sehen auf der Next-Gen Konsole fantastisch aus und machen Lust auf mehr – ihr wollt immer und immer wieder Gas geben und weitere Überraschungen erleben. Auch wenn es kein Schadensmodell ist sehen die Hot Wheels Autos genauso aus wie früher und wir bekommen einen schönen Gruß aus der Kindheit. Da haben die Macher von Milestone und Mattel alles richtig gemacht.

87%

Hot Wheels Unleashed lebt von seinen kultigen kleinen Autos und seiner hohen Liebe zum Detail. Hot Wheels Fans werden nix zum meckern finden und werden schlichtweg begeistert sein. Wer tiefsinnige Racing Abenteuer erwartet sollte allerdings ein anderes Spiel bevorzugen - hier werden unserer Meinung nach eher wirklich die echten Fans von Hot Wheels angesprochen und sie werden bedient. Unzählige Strecken und Autos, jede Menge Anpassungsmöglichkeiten und auch noch ein eigener Streckeneditor sorgen für stundenlangen Spielspaß. Danke an Mattel und Milestone für den Ausflug in meine Kindheit - früher war eh alles besser ;)

  • Grafik
  • Sound
  • Story / Atmosphäre
  • Steuerung
  • Umfang
Hinterlasse einen Kommentar