0

Und schon wieder ein Kauf! Das bekannte Studio Supermassive Games, welches sich für Titel wie Until Dawn oder The Quarry auszeichnet, wurde jetzt vom Unternehmen Nordisk Games verschluckt. 2021 sicherte sich das dänische Unternehmen bereits 30,7 % Beteiligung an Supermassive Games und hat den Spieleentwickler nun vollständige akquiriert. Nordisk Games stellt aber wie bei anderen Übernahmen kein Publisher oder ähnliches dar. Es handelt sich bei dem Unternehmen um eine Investmentfirma, welche Supermassive Games nun finanziell unterstützen wird. Es ist davon auszugehen, dass sich für Supermassive Games nicht viel ändern wird und die Business Aktivitäten normal weitergeführt werden.

„Es ist etwas mehr als ein Jahr her, dass Nordisk Games eine erste Investition in Supermassive Games und unsere Vision für die Zukunft getätigt hat. In dieser Zeit haben wir festgestellt, dass wir viele wichtige Werte mit Mikkel und seinem Team teilen, und wir glauben, dass diese Werte ebenso wichtig für unsere bestehenden kommerziellen Partner sind, die wir weiterhin unterstützen werden. Nachdem wir im vergangenen Jahr so positive Erfahrungen gemacht haben, fiel uns die Entscheidung nicht schwer, als Nordisk Games eine Aufstockung ihrer Investition in Erwägung zog. Wir haben eine aufregende und ehrgeizige Wachstumsstrategie für Supermassive Games, die durch die Beteiligung von Nordisk Games nur noch verstärkt wird. Ich bin sehr gespannt darauf, wohin uns die Sicherheit, die diese Partnerschaft bietet, und der kontinuierliche Zugang zum Fachwissen von Nordisk Games führen werden“, so Pete Samuels, CEO von Supermassive Games.

Hier gibt es den Trailer zum kommenden Titel von Supermassive Games:

Quelle: Pressemitteilung

About author

Robin S.

Robin ist zwar mit Nintendo aufgewachsen, ist aber Zuhause auf der PlayStation und spielt, was ihm vor die Füße kommt. Auch sammelt er gerne physische Spiele und ist begeistert von wunderschönen Steelbooks.

Loading...