The Netrunner Awaken1ng ist ab sofort auf Steam erhältlich

von Robin S.
1 Kommentar/Kommentare:

Cube Overflow, ein unabhängiges Videospielstudio, hat ein einstündiges Gameplay-Video der ersten drei Spielbögen veröffentlicht, um das Debüt von The Netrunner Awaken1ng, dem Hack ‚N‘ Dash Parkour-Spiel, auf Steam am 24. Mai zu feiern. The Netrunner Awaken1ng ist ein 3D-First-Person-Parkour-Spiel mit Würfel- und Wiederholungsmechanik. Sucht nach Daten in der Cyberpunk-Matrix, breche in Sicherheitssoftware ein und fliehe, bevor die Matrix dich eliminiert.

Über das Spiel:

In The Netrunner Awaken1ng spielst du einen Hacker, der die Matrix auf der Suche nach strategischen Daten infiltriert. Speedrunne, tauche und renne zu adaptiver Elektro-Techno-Musik und hacke dich durch die prozedural generierten Level. In einer dreidimensionalen Matrix im Retro-Neon-Stil verlässt du dich allein auf deine Parkour-Fähigkeiten, um die zahlreichen tödlichen Verteidigungssysteme zu hacken, die Daten zu stehlen und vor dem Disconnect() lebend zu entkommen. Sei reaktionsschnell, präzise und bahne dir einen Weg durch die Plattformen, auf denen sich die Schwerkraft ändert und neue Mechanismen zu erwarten sind.

Über Cube Overflow:

Cube Overflow ist ein unabhängiges französisches Videospielstudio, das von Alexys Dussier gegründet wurde. Dem Studio liegen zwei Ideen zugrunde: die Verbesserung des Spielerlebnisses und die Entwicklung anspruchsvoller Spiele. Der Netrunner Awaken1ng ist der erste Titel, den das Studio entwickelt hat.

Über Sparks Forge:

Sparks Forge ist eine Video Game Marketing Agentur, die sich auf PC- und Konsolenspiele konzentriert. Unsere Partner sind Videospielstudios und Publisher, die wir in den Bereichen Marketing, PR, Influence Marketing, Scouting und Kommunikation unterstützen.

Das wirst Du auch mögen:

1 Kommentar/Kommentare:

Wolfgang Berg 11. Mai 2024 - 14:42

Ich entschuldige mich aufrichtig für diesen Kommentar! Aber ich teste einige Software zum Ruhm unseres Landes und ihr positives Ergebnis wird dazu beitragen, die Beziehungen Deutschlands im globalen Internet zu stärken. Ich möchte mich noch einmal aufrichtig entschuldigen und liebe Grüße 🙂

Antwort:

Laß einen Kommentar da:

Um dir ein optimales Erlebnis zu bieten, verwenden wir Technologien wie Cookies, um Geräteinformationen zu speichern und/oder darauf zuzugreifen. Wenn du diesen Technologien zustimmst, können wir Daten wie das Surfverhalten oder eindeutige IDs auf dieser Website verarbeiten. Wenn du deine Zustimmung nicht erteilst oder zurückziehst, können bestimmte Merkmale und Funktionen beeinträchtigt werden. Näheres findest Du in unserer Datenschutzerklärung Akzeptieren Mehr erfahren