Gewinnspiel zum Kinostart von KANDAHAR

Am 17. August startet KANDAHAR in den deutschen Kinos. Wir verlosen zum Start 1 x 2 digitale Freikarten. Das Mitmachen ist wie immer ganz einfach. Sendet eine Mail an mach-mit-bei@games-mag.de mit dem Betreff KANDAHAR. Wir drücken euch allen die Daumen.

In KANDAHAR spielt alles gegen Action-Star Gerard Butler. Als Black Ops-Agent Tom Harris muss er nach einer geplatzten Undercover-Mission im Iran nach Kandahar in Afghanistan fliehen, von wo aus ihn ein Flugzeug in Sicherheit bringen soll. Regisseur Ric Roman Waugh garantiert in seiner dritten Zusammenarbeit mit Butler erneut spektakuläre Action mit rasanten Verfolgungsjagden und explosiven Kampfszenen. KANDAHAR trumpft dabei mit einem realitätsnahen Szenario auf. Das authentische Drehbuch stammt von Mitchell LaFortune, der selbst an mehreren Einsätzen des Nachrichtendienstes DIA in Afghanistan beteiligt war.

Zum Inhalt: Als ein Whistleblower die Beteiligung des CIA an der Zerstörung eines iranischen Atomreaktors aufdeckt, taucht das Gesicht des Geheimagenten Tom Harris (Gerard Butler), der den Reaktor sabotiert hat, in den Nachrichten auf. Tom bleiben genau 30 Stunden, um sich vom Iran zum über 400 Meilen entfernten Flughafen in Kandahar, Afghanistan, durchzukämpfen. Um in dem lebensfeindlichen Gebiet zu überleben, ist Tom auf die Hilfe des afghanischen Übersetzers Mo (Navid Negahban) angewiesen. Doch Mo, dessen Sohn von den Taliban getötet wurde, verabscheut das Blutvergießen und gibt den Warlords und den westlichen Streitkräften die Schuld daran, es am Laufen zu halten. Als sich feindliche Agenten, darunter die iranische Revolutionsgarde und der eiskalte Killer Kahil (Ali Fazal), an ihre Fersen heften, wird den beiden klar, dass ihnen ab diesem Punkt niemand mehr helfen kann. Tom und Mo schließen sich zusammen, um sich nach Kandahar durchzuschlagen…

Die Hauptrollen in KANDAHAR spielen Gerard Butler („Greenland”, „Angel Has Fallen”, „Plane”), Navid Negahban (TV-Serien „Homeland”, „Legion”), Ali Fazal („Tod auf dem Nil”), Bahador Foladi (Apple TV+ Serie „Tehran”), Travis Fimmel (TV-Serie „Vikings”) und Nina Toussaint-White (TV-Serie „Bodyguard”). Regie führte Ric Roman Waugh („Greenland”, „Angel Has Fallen”), das Drehbuch stammt von Mitchell LaFortune. Der Film ist eine Koproduktion von Thunder Road Films, G-Base und Capstone Studios.

verwandte posts

Sonnenfinsternis Live: Einzigartige Kooperation von Twitch, NASA und Epic Games

Das erste gute Omen seit langem – Das erste Omen Kritik

Warum jetzt der beste Zeitpunkt ist, um Diablo IV im Xbox Game Pass zu spielen

Um dir ein optimales Erlebnis zu bieten, verwenden wir Technologien wie Cookies, um Geräteinformationen zu speichern und/oder darauf zuzugreifen. Wenn du diesen Technologien zustimmst, können wir Daten wie das Surfverhalten oder eindeutige IDs auf dieser Website verarbeiten. Wenn du deine Zustimmung nicht erteilst oder zurückziehst, können bestimmte Merkmale und Funktionen beeinträchtigt werden. Näheres findest Du in unserer Datenschutzerklärung Mehr erfahren