Levoit Vital 200S Pro Luftreiniger im Test

Wir weiten unsere Hardware-Abteilung aus und werden nun auch andere elektronische Geräte außerhalb des Gamings unter die Lupe nehmen. Den Anfang macht dabei der Levoit Vital 200S Pro Luftreiniger. Dieser war bereits täglich bei uns im Einsatz und kann via Sprachsteuerung gesteuert werden. Was genau der Luftreiniger kann und wie er euch im Haushalt helfen kann erklärt euch unser Testbericht dazu. Ein Dank an Levoit für die Bereitstellung des Musters.

Levoit Vital 200S Pro – Ein Luftreiniger für jeden Anlass

Luftreiniger sind besonders in Zeiten von Corona und Co. stark im Kommen. Immer mehr Hersteller breiten sich auf dem Markt aus und präsentieren ihre Produkte. Auch die Firma Leovit ist dabei und positioniert sich mit dem Levoit Vital 200S Pro Luftreiniger. Dieser reinigt die Luft von Räumen von einer Größe bis zu 88 qm zweimal pro Stunde und Räume bis zu 35 qm sogar fünfmal die Stunde. So wird im jedem Raum für die optimale Luftqualität gesorgt. Das empfiehlt sich besonders bei Haushalten mit Haustieren oder Rauchern. Ein 3-stufiger waschbarer Filter sorgt für die Entfernung von Tierhaaren und vieles mehr. Der H13 True HEPA Filter fängt auch Pollen und andere Partikel ab und sorgt für eine lange Lebensdauer. Deswegen ist der Luftreiniger auch perfekt für Allergiker geeignet.

Da der Luftreiniger sehr leise arbeitet kann er auch nachts problemlos für frische Luft sorgen. Im automatischen Modus sorgt er für eine langsame Ventilatorgeschwindigkeit und verringert somit auch die Lautstärke. Die Luftqualität bleibt dabei immer auf einen Level und es kann zu deutlich besseren Schlaf führen. Die passende App für den Levoit Vital 200s Pro Luftreiniger bietet eine Menge Funktionen und ist leicht zu bedienen. Wer mag kann den Luftreiniger aber auch via Sprachsteuerung über Alexa oder Google Assistent nutzen. Sehr praktisch und schnell einsetzbar. Auch ein Zeitplan kann erstellt werden und nach den eigenen Bedürfnissen eingestellt werden. Alles ist per App steuerbar und somit bequem einzurichten. Besitzer von Haustieren freuen sich über den speziellen Haustier Modus – dieser filtert Tierhaare und Gerüche aus der Luft und spart dabei noch Energie.

Gute App mit vielen Funktionen

Die App kontrolliert auch die Inneraumluftqualität wenn das Gerät selbst nicht arbeitet. Auch die Filterlebensdauer wird angezeigt. In der App kann man außerdem den Zeitplan einstellen, den Luftreiniger ein- und ausschalten und einen Timer stellen. Insgesamt bietet der Levoit Vital 200S Pro drei Stufen – Automatisch, Schlaf und Haustiermodus. Die Ventilatorgeschwindigkeit kann in insgesamt 4 Stufen eingestellt werden. Bei eins ist der Luftreiniger kaum zu hören , wobei es auf Stufe 4 schon etwas lauter wird. Diese Stufe sollte aber auch nur bei sehr schlechter Luft angewendet werden, damit der Luftreiniger effizienter arbeiten kann. Weiterhin kann in der App eine Vorbilder Reinigungserinnerung aktiviert werden. Die Erinnerung kann in 2, 3 oder 4 Wochen Schritten eingestellt werden.

Im Lieferumfang befindet sich neben dem Luftreiniger selbst ein waschbarer Vorbilder und ein HEPA/ Aktivkohlefilter. Beide sind bereits vorinstalliert und sofort zum Einsatz bereit. Das Herausnehmen zur Reinigung ist kinderleicht und schnell erledigt. Ein Benutzerhandbuch und eine Schnellstart-Anleitung sorgen für einen sofortigen Arbeitseinsatz. Der HEPA Filter hat eine Lebensdauer von 12 Monaten (je nach Einsatz) und kann im Internet nachbestellt werden. Dabei kostet der Filter ca. 40 bis 60 Euro. Der Luftreiniger wiegt knapp sechs Kilogramm lässt sich aber dennoch problemlos tragen. Die Luftqualität wird durch einen Infrarot-Sensor an der Seite gescannt. Dieser ist im Dauereinsatz und untersucht die Luft 1000 x pro Sekunde nach Verunreinigungen. Steuert ihr den Luftreiniger nicht mit der App sondern manuell bietet er ein übersichtliches Touchpanel. Dort kann man schnell und mit nur einem Tastendruck den Reiniger starten lassen. Ein farbiges LED Band zeigt euch an wie gut oder schlecht eure Luftqualität ist. Blau bedeutet sehr gut und rot sehr schlecht. So wisst ihr also mit einem Blick Bescheid und ihr könnt euch für das jeweilige Programm entscheiden. Am besten funktioniert aber immer der automatische Modus. Im Nacht-Modus wird die Beleuchtung des Panels ausgeschaltet damit nicht beim Schlaf gestört wird.

Schnelle Einrichtung

Beim Einrichten ist es wichtig zu wissen das ihr nur WLAN Netz mit 2,4 GHZ nutzen könnt. Wir hatten uns schon gewundert warum es vorher nicht funktioniert hat, aber ein Blick in die Anleitung hat dann schnell die Lösung gebracht. Kommen wir noch mal zum Haustier-Modus zurück. Dieser sollte ziemlich viele Nutzer ansprechen. Ist der Modus aktiviert läuft der Luftreiniger 15 Minuten lang mit hoher Geschwindigkeit und danach 60 Minuten mit der mittleren Geschwindigkeit. Das ist sehr angenehm und wird nicht als störend empfunden. Da wir einen langhaarigen Hund besitzen kommt der Luftreiniger täglich zum Einsatz und macht seine Arbeit wie er soll. Der Levoit Vita 200s Pro macht einen guten Job und ist günstig in der Anschaffung. Wer auf der Suche nach einem guten und schnell einsetzbaren Luftreiniger ist sollte sich das Gerät genauer anschauen. Preislich liegt er ca. bei 200 bis 250 Euro und er ist bei bekannten Online-Händlern wie Amazon und Co. zu finden

verwandte posts

Edifier GX07 Earbuds im Test

AMVR Controller Gun Grip für PICO 4 im Test

AMVR Atmosphere Light Charging VR Stand im Test

Um dir ein optimales Erlebnis zu bieten, verwenden wir Technologien wie Cookies, um Geräteinformationen zu speichern und/oder darauf zuzugreifen. Wenn du diesen Technologien zustimmst, können wir Daten wie das Surfverhalten oder eindeutige IDs auf dieser Website verarbeiten. Wenn du deine Zustimmung nicht erteilst oder zurückziehst, können bestimmte Merkmale und Funktionen beeinträchtigt werden. Näheres findest Du in unserer Datenschutzerklärung Mehr erfahren