WoW Classic – Demo-Version wird auf der Blizzcon 2018 veröffentlicht

0

Direkt nach der BlizzCon-Eröffnungszeremonie, am 02. November (gegen 21:00 Uhr MEZ), können wir die gleiche Version der BlizzCon-Demo von WoW Classic herunterladen, die auch auf dem Conventiongelände spielbar ist. WoW Classic ist noch in der Entwicklung, aber in der Demo haben wir die Gelegenheit, bestimmte Quests in zwei klassischen niedrigstufigen Zonen zu absolvieren – eine Horde-Zone und eine Allianz-Zone.

So können wir hautnah erleben, wie die Entwickler den ursprünglichen Zustand von Azeroth neu erschaffen. Sobald die Demo live ist, ist sie bis zum 08. November gegen 18:00 Uhr MEZ spielbar.

BlizzCon-Beute im Spiel als Zeichen der Treue

Mit dem Zugang zur BlizzCon-Demo von WoW Classic ist es nicht getan, denn Besucher der BlizzCon und Besitzer eines virtuellen Tickets erhalten ab sofort ihre BlizzCon-Gegenstände im Spiel. Damit können die Spieler voll Stolz ihre Zugehörigkeit zur Horde oder zur Allianz zur Schau tragen, während der Kampf um Azeroth weiter wütet.

  • Kriegsmantel der Allianz und Kriegsmantel der Horde: Mit zwei passenden kosmetischen Umhängen – einer für Horde-Charaktere und einer für die Allianz – können die Spieler ganz Azeroth zeigen, welcher Fraktion sie die Treue geschworen haben.
  • Kriegsbanner des Champions von Sturmwind und Kriegsbanner des Helden von Orgrimmar: Mit diesen Fraktionsbannern können die Spieler Angst und Schrecken auf dem Schlachtfeld verbreiten und ihre Stellung sichern.

Video:

Zusätzlich zu diesen WoW-Gegenständen erhalten Besucher der BlizzCon und Besitzer eines virtuellen Tickets auch Gegenstände im Spiel für alle großen Blizzard-Franchises. Ein legendärer Skin für Sombra in Overwatch und das Reittier Nexus-Grinsemaul sowie andere Gegenstände für Heroes of the Storm sind jetzt verfügbar. Die BlizzCon-Gegenstände für Diablo III, Hearthstone und StarCraft II werden im Laufe der BlizzCon-Saison im Oktober enthüllt.