0

Square Enix hat neue Einzelheiten und Bilder zum Rollenspiel World of Final Fantasy veröffentlicht, das 2016 für die Playstation 4 und die PS Vita in Europa in die Läden kommt.

Hier die neuen Infos:

– In der „Arena“ sind Duelle mit anderen Spielern über das Internet möglich.

– Einige Charaktere stammen aus Final Fantasy VIII, darunter Squall und Quistis Trepe.

– Der Held lebt in „Nine Woodshill“ und bereist von dort die mysteriöse Welt von Grymoire. Die ersten Orte sind Corneria und Saronia.     Die Landschaften decken alle vier Jahreszeiten ab, so dass es unteranderem auch schneebedeckte Gebiete gibt.

– Um einen Mirage im Kampf zu fangen, müssen gewisse Voraussetzungen erfüllt sein. So muss der Spieler z.B. ein bestimmtes Item einsetzen, um einen Mirage zu fangen. Anschließend sind sie dem Spieler freundlich gesonnen, schließen sich ihm an und bekommen von ihm einen Namen.

– Auf dem „Mirage Board“ lehrt der Spieler den Mirages neue Fähigkeiten und verbessert ihre Statuswerte. Diese Upgrades sind in kleinen Kisten auf dem Brett verteilt. Mit Skill-Punkten schaltet man die Kisten und damit die Fähigkeiten frei.

– Skill-Punkte erhält man, in dem man ein Mirage auflevelt. Doch einige Kisten auf dem Brett lassen sich nur freischalten, wenn spezielle Voraussetzungen erfüllt sind.

– Mirages, die man zwar mitnimmt, die aber nicht aktiv am Kampfgeschehen teilnehmen, bekommen ebenfalls Erfahrungspunkte.Auf dem

– „Mirage Board“ sind auch Kisten, durch die sich ein Mirage in eine ganz neue, stärkere Form verwandelt. Bei dieser Umwandlung behält ein Mirage alle zuvor erlernten Fähigkeiten und Kräfte; nur äußerst exklusive Fähigkeiten werden nicht übernommen. Der Spieler hat die Möglichkeit, die Verwandlung wieder rückgängig zu machen.

Hier seht ihr die neuen Screenshots:

About author

Markus

Chefredakteur, Inhaber MB Verlag, erster Ansprechpartner und Gründer von Games-Mag

Loading...