Viva Las Vegas – besonders die Vielfalt an Automatenspiele ist in Sin City beachtlich

0

Die Stadt inmitten der Wüste Nevadas hat es in sich und ist wohl eine der berühmtesten wie auch verrücktesten Städte der Welt. Besonders aber für Spielefans und Gamer bildet die Glitzerstadt ein wahres Eldorado. Denn wohl an keinem zweiten Ort der Welt bündeln sich so viele unterschiedliche Spielmöglichkeiten, wie dort. Besonders Automatenspiele führen hier das Rennen an. Denn nicht nur der legendäre einarmige Bandit machte als Spielautomat schon vor Jahrzehnten Furore in Sin City. Mittlerweile führen alle namhaften Hotelanlagen am Strip und Umgebung in Vegas gigantische Casinos in denen Hunderte Automaten mit unzähligen Spielen und Spielvariationen zum Spielen einladen.

Doch nicht nur für das Spielen und Zocken an sich ist Las Vegas bekannt. Hier gibt es Unterhaltung der Superlative in jeder nur erdenklichen Form. Egal ob es um Dinge wie einen Freefall-Tower direkt im Hotel, ein riesiges Aquarium oder eine Achterbahn geht, es gibt so gut wie nichts, was man nicht in Vegas ausfindig machen könnte. Auch das Thema eSport ist mittlerweile in Vegas angekommen und es gibt dafür sogar eine richtige Arena.

Wheel of Fortune und Co.

Eines der wohl legendärsten Automatenspiele überhaupt in Vegas ist das Wheel of Fortune. Denn der Spin an Win Automat gehört noch immer zu einem der beliebtesten Automaten in Vegas. Nicht nur, weil die jeweiligen Jackpots gigantisch sind und der progressive Pot ab 500000 US-Dollar erst beginnt. Es ist auch die Einfachheit des Spiels, die von jedem Spieler auf Anhieb gut nachvollzogen und gespielt werden kann. Für Fans des progressiven Spiels sind aber auch die Quicksilver, die im MGM und auch im Mirage stehen, äußerst interessant. Denn sie können mit Nickel, Quarter und Dollar gespielt werden. Für Spieler, die auf Nummer sichergehen möchten und lieber kleinere Einsätze spielen, ist der Reel Millions Spielautomat ein richtiger Hingucker. Der Jackpot beträgt eine Million US-Dollar und wird den Gewinnern direkt ausgezahlt. Beim Video-Poker Spielautomaten ist der Golden Nugget der Renner. Denn hier können die Spieler erst einmal das Einsatzlimit selbst aussuchen und dann loslegen.

Auch online gibt es unzählige Varianten und Möglichkeiten Automatenspiele aller Art, die es auch in Vegas gibt herauszupicken und loszulegen. Und die besten Online Slotspiele mit Echtgeld sind hier zu finden. Denn aus dem Wust an so vielen Spielen das Passende ausfindig zu machen, ist nicht immer so ganz einfach. Das richtige Slotspiel zu finden ist auf diese Weise wesentlich unkomplizierter.

Action pur beim Carousel

Es ist das Spiel am Automaten schlechthin. Denn für diejenigen, die bei Spielautomaten nicht auf eine tüchtige Portion Action verzichten wollen, ist das Carousel als einer der berühmtesten Spielautomaten in Las Vegas ein absolutes Muss. Das Carousel dreht sich, wie der Name eigentlich auch schon verrät, im Kreis und bietet dadurch ein unvergessliches Abenteuer der Superlative am Automaten selbst. Ebenso die Spielautomaten im schönen Bellagio. Besonders für Neueinsteiger ist das Casino mit seiner Automatenvielfalt bekannt und beliebt. Denn der Casinobereich im Bellagio selbst bietet sage und schreibe über 2300 Spielautomaten, unter ihnen auch mit progressiven Jackpots. Hier können da mal eben Millionen gewonnen werden und, wer auf die legendären Wettbewerbe in Vegas steht, der findet hier im regelmäßigen Turnus monatliche Casino Spielautomaten Wettbewerbe. Ein weiterer Klassiker der Spielautomaten in Vegas ist der Magnificent 7’s Spielautomat. Mit einer Auszahlungsquote von 97.4% ist er einer der beliebtesten Anziehungspunkte für Spieler. Die jeweiligen Jackpots werden häufig geknackt und zusätzlich bietet der Magnificent 7’s Spielautomat sogar die Wahl der Auszahlung mit Münzen oder über ein Ticket.

Viel zu sehen auch außerhalb

Sollte man irgendwann einmal zu viel des Guten bekommen, was bunte Lichter und Spielautomaten angeht, so gibt es auch außerhalb der Wüstenmetropole eine Menge zu erkunden. Da wäre zum Beispiel die Möglichkeit, mit einem motorisierten Buggy durch die Wüsten Nevadas zu rauschen und das Death Vally auf diese Art und Weise zu erkunden. Ebenso sind auch Helikopterflüge durch diese Regionen möglich – teilweise können diese sogar direkt auf dem Dach des Hotels beginnen, entsprechendes „Kleingeld“ vorausgesetzt.

Natürlich kann aber der weniger betuchte Gast auch einen Leihwagen nehmen und sich auf eigene Faust aufmachen, die Umgebung von Sin City zu erkunden. Hierbei ist es unter anderem möglich, auf wirklich spannende Einsiedler zu stoßen und natürlich die große Sehenswürdigkeit am Rande der Stadt, den Hoover Dam zu erkunden. Hierbei handelt es sich um eines der beeindruckendsten Bauwerke in Nordamerika und natürlich ein wahrhaft gigantisches Kraftwerk. Denn man mag es kaum glauben: Dank des riesigen Wasserstaudamms und dem Colorado River erhält die Glitzerstadt ihre Energie zu einem sehr großen Anteil aus regenerativen Energien. Neben Wasserkraft tragen dazu auch Solarfelder im großen Umfang bei, was inmitten der Wüste natürlich ebenfalls nahe liegt.