Videospiele mit Glücksspielelementen – ist das eigentlich legal?

0

Ob Videospiele mit Glücksspielelementen legal sind, ist eine wichtige Frage. Es ist auffällig, dass immer mehr Games Elemente beinhalten, die als Glückspiel bezeichnet werden können. Es geht einfach gesagt um Geld. Wenn spezielle Features erst durch Zahlungen freigeschaltet werden. entspricht dies der Definition von Glücksspiel. Gerade wenn Kinder spielen, ist Vorsicht geboten, deshalb sind vor allem viele Eltern aufmerksam. Solange aber keine Verpflichtung auf Zahlungen bestehen und alles transparent abläuft, gibt es dieses Thema betreffend wenig zu kritisieren. Es ist halt Aufmerksamkeit gefragt.

Was mit Videospielen mit Glücksspielelementen gemeint ist
Die Vielfalt der Videospiele ist heutzutage beträchtlich. Gespielt werden kann eigentlich immer und überall. Wer die entsprechenden Geräte besitzt, kann sich problemlos Spiele kaufen. Heutzutage kann man sie bequem aus dem Internet herunterladen. Natürlich kostet so ein Spiel meist Geld. Möglicherweise sind einige Teile erst dann verfügbar, wenn erste oder zusätzliche Zahlungen geleistet sind. Es wird vom Spieler beispielsweise verlangt, eine sogenannte Lootbox zu öffnen, deren Inhalte für das Vorankommen im jeweiligen Spiel unabdingbar sind. Und dafür werden kleinere Beträge verlangt. Konkreter als Glücksspiel bezeichnet wird ein Element, wenn der Spieler zum Beispiel ein Glücksrad drehen oder einen Einsatz bei einem Kartenspiel mit echtem Geld tätigen muss. In einem Casino im Internet werden Slots zum Programm gehören – und dies in großer Vielfalt. Dort kann auch Roulette, Blackjack, Baccarat, Poker und vieles mehr gespielt werden. Das sind alles konkrete Glücksspiele, denn nach dem Einsatz von Geld weiß der Spieler nicht, ob es zu einem Gewinn kommen wird oder nicht. Hier geht es weniger darum, in einem Spiel die nächste Stufe zu erreichen, als Geld zu gewinnen.

Videospiele mit Glücksspielelementen: Welche Beispiele es gibt
Wenn von Videospielen mit Glücksspielelementen die Rede ist, denken Spieler an unterschiedliche Spiele. Ein Beispiel ist Pokémon, das in einer Spielhalle oder auch bei einem Anbieter wie dem GTA Casino gespielt werden kann. Ein weiteres Stichwort ist Red Dead Redemption Poker. Es gibt sogenannte Lootboxen in diversen Spielen und konkret einen Spielautomaten in dem klassischen Spiel Super Mario. Die möglichen In-App-Käufe einiger Spiele können an dieser Stelle ebenfalls erwähnt werden. Mit den erwähnten Lootboxen ist das Gleiche gemeint. Grundsätzlich handelt es sich um Inhalte, die erst dann frei geschaltet werden, wenn der Spieler Geld zahlt. Dabei kann es sich auch um eine Währung handeln, die ausschließlich in dem jeweiligen Spiel verfügbar ist. Das Prinzip ist allerdings das gleiche.

Es kommt immer auf die Lizenzen an
Wer ein Casino im Internet besuchen will, wird immer wissen wollen, ob alles legal abläuft. Dies erkennt der aufmerksame Beobachter an Lizenzen. Wenn Spiele gespielt werden, ist klar, dass diese entwickelt worden sind. Solange es sich nicht um Raubkopien handelt, ist ein Spiel immer legal. Sind Spiele im Internet verfügbar auf Plattformen zum Download, müssen diese zuvor lizenziert worden sein. Ab dem Moment, wo eine Zahlung fällig ist, hat das Geld in die Taschen der Produzent zu fließen, zumindest zu einem großen Teil. Dann ist alles den Gesetzen entsprechend. Die Inhalte der jeweiligen Spiele sind es ohnehin. Sie gehören zu dem Game dazu. Sollte aufgrund der Geschichte in einem Spiel ein Kartenspiel oder Ähnliches gespielt werden müssen, kann niemand dies kritisieren, denn es ist Teil der Programmierung. Erst wenn Geld gezahlt werden muss, man als Spieler keine andere Möglichkeit hat, wäre dies ein Grund, über die Seriosität des Spiels nachzudenken.

In einem Online Casino spielen
Die Casinos im Internet präsentieren eine breite Vielfalt an Glücksspielen. Slots sind besonders wichtig, aber auch Roulette, Blackjack, Poker, Baccarat, Rubbellose, und vieles mehr sind fast überall möglich. Alle diese Spiele stammen von Entwicklern und die jeweiligen Casinos können die Programmierung nicht verändern. Ein Spiel ist also sicher. Was die Legalität betrifft, gibt es unterschiedliche Definitionen. Ein Casino mit einer Lizenz aus Malta hat eine europäische Betriebserlaubnis, um es einmal so zu formulieren. Eine offizielle Behörde hat diese ausgestellt. Dennoch wird es Menschen geben, die sagen, in Deutschland ist ein Spiel nicht legal, da keine deutsche Lizenz vorliegt. Auf der anderen Seite gibt es keine bundesweit gültigen deutschen Lizenzen. Und Deutschland gehört ebenso zur Europäischen Union. Wo auch immer gespielt wird, gilt folgendes: Natürlich ist kein Gewinn garantiert, dies sollte ein Spieler immer im Hinterkopf behalten.

Das beste Online Casino finden
Wenn
die besten Casinoanbieter und deren Bonusangebote getestet werden, gibt es viele Faktoren. Das erwähnte Programm und die unabdingbare Lizenz sind zwei wichtige Fakten. Optionen für Zahlungen, Promotionen, der mobile Zugriff, die allgemeine Gestaltung und vieles mehr geben Aufschluss darüber, ob Spieler sich registrieren oder nicht. Der ideale Start ist natürlich ein Bonus ohne Einzahlung, weil kein Risiko besteht. Im Grunde ist die Entscheidung nach dem besten Casino immer subjektiv. Dass heutzutage eine große Auswahl im Internet besteht bezüglich der Casinos und der Spiele, wird jeder interessierte Spieler schnell erkennen.

Videospiele: Aus Spaß oder um Geld spielen
Videospiele in einem Online Casino heißen Slots, Video Slots oder Spielautomaten. Wer sie in einem Casino im Internet sucht, wird eine breite Vielfalt mit unterschiedlichen Themen entdecken. Mit Spielgeld kann kein echtes Geld gewonnen werden, dies sollte man wissen. Das Prinzip der Spiele ist meist das gleiche: nachdem man sich für einen Einsatz entschieden hat, rollen die Walzen und Motive müssen mehrfach auftreten. Je nach Konstellation gewinnt der Spieler. Da dies nicht garantiert ist, handelt es sich um Glücksspiele. Wer echtes Geld einsetzt, wird echtes Geld gewinnen. Nur dass dies halt nicht bei jeder Runde geschehen wird. Eine Verbindung vieler Spiele zu normalen Games ist schnell feststellen. Die Grafiken sind die gleichen, eventuell in Teilen sogar der Ablauf eines Spiels.

Woran zu erkennen ist, dass alles seriös abläuft
Eine Recherche im Internet kann niemals schaden. Wer ein Spiel um Geld spielt, sollte sich zuerst informieren, ob überhaupt die Notwendigkeit besteht. Ebenso ist es wichtig, sich allgemein über die Casinos im Internet zu informieren, bei denen eine Registrierung erfolgen könnte. Sind keinerlei Anzeichen zu entdecken, dass etwas nicht seriös ist, spricht nichts gegen die Anmeldung. Und wenn ein Spiel sich einer großen Beliebtheit erfreut und viele Spieler es anderen empfehlen, für kleine Gelder verfügbare Features frei zu schalten, sollte man darüber nachdenken. Beliebtheit hat immer Gründe.

Fazit: Weshalb sich niemand über dieses Thema Gedanke machen muss
Im Geheimen läuft nichts ab bezüglich der Videospiele mit Elementen von Glücksspielen. Kein Spieler ist schließlich zu irgendwas verpflichtet. Kein Spiel muss von Anfang bis Ende gespielt werden mit zusätzlichen Käufen. Ebenso ist keiner Person vorgeschrieben, nach einer Registrierung in einem Casino im Internet immer neues Geld einzusetzen. Die Legalität steht außer Frage, wenn seriöse Firmen hinter allem stehen. Davon ist zumindest bei den bekanntesten Titeln und bei den beliebtesten Casinos im Internet auszugehen.