Transport Fever – Trailer uns Infos zur WiSim

0

Mehr als ein Visionär: Du bist das Herz der Wirtschaft, bringst Leben in die Städte und formst ihre Zukunft, indem du den steten Fluss des Handels durch elegant geplant und gestaltete Transport- und Logistiknetzwerke stärkst – in Transport Fever, das diesen Herbst für den PC via Steam erscheint. Egal ob am Lande, im Wasser oder in der Luft – Transport Fever zeichnet über eine Zeitspanne von über 150 Jahren eine Geschichte mit 120 detaillierten Zügen, Flugzeugen, Schiffen, Bussen, Bahnen und Trucks.

Spieler erschaffen Bahnhöfe, prächtige Häfen und Landeplätze, verbinden Verkehrsknotenpunkte und Handelsplätze und schaffen damit die Grundlage von Städtewachstum und sich verändernden Einwohnerzahlen. Die Verbesserung der Infrastruktur ist ebenso wichtig, wie die Zusammenführung von Handelsrouten, die auf dem Weg zum Transportgeschäft-Marktführer die Wirtschaft nach vorne bringt.

Im Endless-Modus von Transport Fever sind so gut wie keine Grenzen gesetzt, der Kampagnen-Modus setzt auf historisch inspirierte Missionen aus Europa und Nordamerika. Der Bau neuer Straßen und Schienen ist dank der flexiblen Werkzeuge nicht schwer. Damit können Spieler ganz einfach auf die die Herausforderungen der zufällig erschaffenen Landschaften reagieren. Doch an dieser Stelle endet der Zugriff noch nicht, vielmehr stehen dank des umfangreichen Modding-Supports im Steam-Workshop noch jede Menge Inhalte zur Verfügung, mit denen sich noch größere Imperien jenseits aller Vorstellungskraft erschaffen lassen. All das könnte Transport Fever zur nächsten Generation der Transport-Simulationen erklären.

Transport Fever – Ankündigungstrailer:

Das für den Herbst als PC-Release angedachte Transport Fever ist der Nachfolger zum Fanliebling Train Fever und gleichzeitige die zweite Zusammenarbeit zwischen Urban Games und Gambitious Digital Entertainment. Transport Fever setzt auf ein verbessertes und erweitertes Gleis- und Straßenkonstruktions-System, brandneue Boot- und Flugzeug-Simulationsoptionen, einen umfassenden Kampagnen-Modus und eine verbesserte Benutzerführung.