THQ Nordic – Weitere bekannte Marken gesichert

Alone in the Dark und Act of War

0

Die Einkaufstour des Publishers THQ Nordic ist weiterhin im vollen Gange. Heute sicherten sie sich zwei weitere durchaus bekannte Marken von Atari.

Horror-Terror und Strategie-Spaß

Demnach können wir uns wohl in Zukunft unter anderem auf neue Ableger der Horror-Reihe Alone in the Dark freuen. Der letzte Teil der Serie erschien im Jahre 2015 und war leider ein ziemlicher Flop, verständlich also, dass man die Marke hat ziehen lassen. Trotzdem ist es kein direkter Fehlkauf, denn aus dem gegebenen Setting und allem drum und dran, kann man durchaus einiges rausholen. Die seit 2007 auf Eis liegende SStrategiespiel-Reihe Act of War wird wohl auch bald neues Leben eingehaucht bekommen. Denn Noric konnte augenscheinlich direkt ein Paket, bestehend aus den beiden Marken schnüren.

Ganz final ist das alles leider noch nicht. Im Hause THQ Nordic will man in den nächsten Monaten zunächst einmal brainstormen und schauen, was sich aus den neuen alten Marken noch machen lässt. Neben den beiden Marken Act of War und Alone in the Dark konnte man sich Anfang des Monats erst noch Kingdoms of Amalur, TimeSplitters und Second Sight sichern. Wir sind gespannt darauf, was der Publisher mit den ganzen Marken anfangen wird.