The Witcher 3: Blood and Wine – Neue Screenshots

0
Es gibt neues Material rund um „The Witcher 3: Blood and Wine“ in Form von Screenshots aus dem Spiel. Zu sehen sind neue Monster, Gebiete und Charaktere. In diesem Beitrag findet ihr die nötigen Infos kompakt zusammengefasst mit den dazugehörigen Screenshots.

Die zweite Erweiterung „The Witcher 3: Blood and Wine“ führt Geralt in die neue Region „Toussaint“. Dazu haben die Entwickler von CD Projekt Red fünf Screenshots veröffentlicht, die einen Einblick in die neue Region geben. Neben der malerischen Umgebung werden auch neue Monster auftauchen, wie der bösartige Tausendfüßler, der aus dem Boden heraus angreift.

Angriff der Tausendfüßler

Toussaint
Toussaint unterscheidet sich optisch stark von den vorherigen Regionen Velen oder Skellige. Das Gebiet ist idyllisch und vom Krieg verschont geblieben. Somit ist die Optik und der Reichtum geblieben. Die Gegend hat Züge eines französischen Stils und auch die Fürstin Anna Henrietta ist in den Hexer-Büchern keine unbekannte Person.

Toussaint

Einer der veröffentlichten Screenshots zeigt Geralt umgeben von riesigen Pilzen. Diese gehören offensichtlich nicht zu der Region Toussaint. Wir können uns also wohl auf einige weitere Features freuen.

Riesige Pilze

Die weiteren Screenshots zeigen Geralt im Gespräch mit mehreren, scheinbar adeligen Frauen. Man kann hierbei wohl davon ausgehen, dass es sich um die Fürstin handelt. Desweiteren sieht man einige Einblicke in die Umwelt von Toussaint und auch einen Blick in ein Restaurant namens Beauclair.

Gespräch mit den Damen
Restaurant Beauclair

Die neue Erweiterung scheint vielversprechend zu sein und die bisherigen Infos und Screenshots bestätigt diese Hoffnung nocheinmal. Vermutete Features und gezeigt Inhalte lassen auf eine gelungene Erweiterung zum sehr erfolgreichen Hauptspiel schließen. Die Vorfreude bleibt – groß!

 

 

Hinterlasse einen Kommentar