Super Mario Odyssey: Soll eine Herausforderung werden

0

Gestern fand im Rahmen der Vorstellung der Nintendo Switch, der Nintendo Treehouse-Livestream statt. Dort äußerte sich Shigeru Miyamoto zum zuvor angekündigten Super Mario Odyssey. Er ging dabei unter anderem auf die angepeilte Zielgruppe ein und ließ erkennen, dass Odyssey mehr auf die langjährigen Fans und die Core-Gamer ausgelegt sei.

Eine Odyssey für Core-Gamer

In weitere Aussagen verglich er das Spiel mit anderen Ablegern wie Super Mario 64 und Super Mario Sunshine. Die ebenfalls auf die Core-Gamer zugeschnitten waren. „Wir machen seit über 30 Jahren Mario-Spiele“, so Miyamoto. „Und in diesem Prozess haben wir an den Spielen viele Änderungen vorgenommen. Einige Spiele tendierten dazu, etwas schwieriger zu sein. Und dann gingen wir wieder zurück und machten es für alle Spielertypen zugänglicher und umgekehrt. Es war gewisserweise ein Geben und Nehmen.“