Special – Wir haben Hidden Agenda und That’s You via Playlink gespielt und sind…

0

Vor kurzem hat sich eine nette Runde zusammengefunden um gemeinsam etwas zu trinken und zu zocken. Wir dachten uns „Hey, Brettspiele sind sowas von 1990, versuchen wir etwas Neues“. Also kamen wir auf die Idee die PS4 zu starten und dort erstmals Playlink auszuprobieren. Zwei Spiele haben wir uns angesehen, nämlich Hidden Agenda und That’s You und hatten dabei unheimlich viel Spaß.

Hidden Agenda – Ein filmisches Adventure

In Hidden Agenda dreht sich alles um einen Serienmörder. Wir verkörpern unterschiedliche Charaktere und treffen in der Gruppe die Entscheidungen. Maximal sechs Spieler können gemeinsam spielen. Dazu müssen sich alle Teilnehmer im gleichen WLAN-Netzwerk befinden.

Benötigt wird:

  • Das Spiel selbst auf der PS4
  • Die App für das Smartphone – findet sich gratis im jeweiligen Store
  • Und WLAN-Zugang für alle oder man verwendet alternativ die Hotspot-Funktion des PS-Controllers

Das Spiel selbst ist ähnlich aufgebaut wie die Adventures von Telltale Games heißt wir werden eher filmisch als spielerisch unterhalten. Wir folgen der doch interessanten Geschichte. Bei vielen Szenen ist dann unser Eingreifen via Smartphone gefragt. Meist übernimmt Hidden Agenda die Entscheidung der Mehrheit. Manchmal wird in einer geheimen Abstimmung im Vorhinein jemand fixes bestimmt. Beispielsweise wird Hartnäckigkeit verlangt, nun stimmen alle Spieler ab wer der sture Bock in der Runde ist, dieser hat dann anschließend bei einer Frage die alleinige Entscheidungsgewalt. Je nachdem wie die Gruppe die Entscheidungen trifft wird der Spielverlauf angepasst.

That’s You – Der totale Partykracher

Benötigt wird auch bei That’s You das gleiche wie bei Hidden Agenda. Bei diesem Spiel können wir den Fragensatz anpassen. In der Standardeinstellung sind auch die Fragen enthalten die sich an ein erwachsenes Publikum richten. Sind Kinder anwesend oder sogar Mitspieler können wir die Einstellung ändern und schon ist das Spiel kindgerecht.

Je mehr Leute That’s You zocken und je mehr Alkohol dabei fließt desto lustiger wird die ganze Geschichte. Wir knipsen Selfies um sie im Anschluss daran zu verunstalten. Die Gruppe beantwortet lustige sowie auch brenzlige Fragen, hier kommt die Wahrheit auf den Tisch. Punkte gibt es für jene Spieler welche die gleichen Antworten/Fotos gewählt haben. Wir können auch einen Joker setzen um damit die doppelten Punkte abzugreifen.

Fazit:

Die Playlink-Spiele glänzen jetzt nicht durch unglaublich tiefe Spielmechaniken, müssen sie aber auch gar nicht. Egal ob Zocker oder nicht, Smartphone in die Hand drücken, App downloaden und gemeinsam Spaß haben. Besonders That’s You bringt die Party in Schwung und rockt die Bude. Experiment geglückt würden wir sagen, kann man sich in jedem Fall ansehen.