Rocket League – Basketball und mehr nach Update

0

Das anstehende April-Update für Rocket League wird einige Änderungen mit sich bringen. Neben dem völlig neuen Rocket League Basketball-Modus, kommt unteranderem auch eine Replay-Funktion.

Rocket League Basketball!

Bereits Anfang März wurde bekannt, dass das spaßige Auto-Fußball-Spiel Rocket League einen neuen umfangreichen Modus erhalten wird. Nämlich den Basketball Modus „Hoops“. Dieser wird mit dem kommenden April-Update in das Spiel integriert. Der neue Modus “Hoops” soll in den Spielmodi Exhibition, Private Match und einer neuen 2v2 Casual Playlist  gespielt werden können. Ein genauerer Blick auf “Hoops” und der zugehörigen “Dunk House”-Arena soll demnächst geboten werden Das ist jedoch längst nicht alles!

Basketball mit Autos? Bald bei Rocket League!

Replay-Sicherung per Knopfdruck!

Ein weiteres neues Feature wird die Replay Quick-Saving-Option sein. Diese wird ebenfalls im April in das Spiel eingebaut und ermöglicht den Spielern per Knopfdruck, ihre Spiele als Replay zu sichern, diese können dann auch mit Namen ausgestattet werden, für eine bessere Übersicht.

Neue Map und Physik-Fixes

Außerdem wird es eine neue Map namens „Cosmic“ geben, die wohl von der klassischen Map „Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle-Cars“ abgeleitet ist. Auch einige Fehler bei der Ballphysik werden mit dem kommenden April-Update für Rocket League behoben. In einigen Maps wie Wasteland und DFH Stadium verhält sich der Ball offenbar nicht immer physikalisch korrekt. Globale Veränderungen am physikalischen Verhalten sowie individuelle Anpassungen bei der Wasteland Arena sollen dabei helfen diese Fehler zu beheben..

Klingt nach einem coolen Update!

Wie findet ihr’s? Habt ihr bock auf den Basketball-Modus?

Hinterlasse einen Kommentar