Resident Evil 7: Neue Details zur Engine

0

Wie mit Sicherheit jeder von euch weiß, wird beim Publisher Capcom gerade mit Hochdruck daran gearbeitet das Horror-Abenteuer Resident Evil 7 so gut wie möglich fertigzustellen.

Das Spiel soll für die Xbox One, den PC und natürlich die Playstation 4 erscheinen und auf der RE Engine laufen, die laut den Entwicklern zeitgleich zum neuen Ableger der Kultreihe entwickelt wurde. Jetzt kann man sich natürlich fragen wieso man im Hause Capcom, nicht mehr auf die altbewährte MT Framework als Engine setzt.

Laut Capcom war die MT Framework technisch zu schwach, überholt und genüge nicht mehr den Ansprüchen, die eine Xbox One, Playstation 4 oder ein hochwertiger PC an eine Engine stellen. Dazu kommt, dass die Entwickler auch stark von den neuen technischen Möglichkeiten profitieren. So wird die benötigte Zeit für das Testen von Veränderungen am Programmcode um knapp 90 Prozent reduziert. Außerdem unterstütze die neue Engine diverse VR-Systeme.

Zum Schluss gibt es noch ein kleines Gameplay-Video mit neuen Spielszenen.