Rainbow Six Siege – Operation Grim Sky verfügbar

0

Für Rainbow Six: Siege steht ab sofort das umfangreiche Update Operation Grim Sky zur Verfügung. Dieses beinhaltet neben den zwei neuen Operatoren Maverick und Clash auch eine grundlegend überarbeitete Hereford-Basis-Map.

Besitzer des Year-3-Passes können ab sofort die beiden neuen Operator von Operation Grim Sky spielen. Alle anderen Spieler können diese ab dem 11. September via Renown oder R6 Credits freischalten. Die Map-Überarbeitung sowie alle neuen Inhaltsverbesserungen stehen nun allen Spielern kostenlos zur Verfügung.“

Weitere Änderungen im Überblick:

  • Korrektur bei Fehlausrichtung des Waffenziels, die dazu führte, dass die automatische Waffe von der Position des Fadenkreuzes abweicht.
  • Wenn Spieler nicht in der Lage sind, vor dem Ende der Auswahlphase einen Operator auszuwählen, wird ihnen nicht mehr ein Rekrut zugewiesen, sondern ein zufälliger Operator aus der Liste, die sie bereits freigeschaltet haben.
  • Die Möglichkeit, den Text- oder Sprachchat jedes Spielers einzeln stumm zu schalten.
  • Hatch Reinforcements erlauben nun eine teilweise Zerstörung.
  • Zusätzlich zu den Spiel- und Technik-Verbesserungen können die Spieler bei Consulate mit einigen Anpassungen des Map Balancings rechnen.