Pro und Contra von Online Casino Willkommensboni

0

Jeder möchte einmal in seinem Leben einen richtig großen Coup landen und eine satte Geldsumme gewinnen. Während die einen es beim wöchentlichen Lottospiel versuchen, spielen wiederum andere in einem Online Casino das klassische Kartenspiel BlackJack, probieren ihr Glück an einem Slot-Jackpot oder verdienen sich Geld mit online Roulette.

 

Dank Internet können nicht nur Waren und Dienstleistungen vom Sofa aus bestellt werden, sondern jeder kann auch sein Glück in einem der zahlreichen Online Casinos von zu Hause aus versuchen. Das funktioniert ganz ohne Dresscode sowie ohne Öffnungszeiten und auf die Casinospiele kann man sogar auch von unterwegs aus mit dem Handy oder Tablet zugreifen.

 

Wer schon in einem Online Casino gespielt hat, dem werden die vielen verschiedenen und lukrativen Willkommensbonusangebote aufgefallen sein. Sie sind eine beliebte Marketingstrategie der Anbieter, um neue Kunden anzuwerben. Jeder Spieler wird immer wieder auf den Webseiten auf die bunten Angebote aufmerksam gemacht. Da heißt es unter anderem „100 Prozent auf die erste Einzahlung bis 200 Euro“. Ein solches Angebot sieht auf den ersten Blick schon sehr verlockend und vielversprechend aus, weshalb sich viele Spieler die Frage stellen „Soll ich den Willkommensbonus annehmen oder nicht?“.

 

Pro Willkommensbonus

  • höhere, attraktivere Bankroll
  • mehr Gewinnmöglichkeiten
  • generiert höhere Gewinnsummen

 

Contra Willkommensbonus

  • Abhängigkeit durch die Umsatzbedingungen
  • keine schnelle Gewinnauszahlung möglich
  • unterschiedliche Wertigkeit der Spiele für die Umsatzbedingungen

 

Egal, was immer man in einem Online Casino spielen möchte, zuerst steht die Entscheidung an: Bonus annehmen oder nicht? Sobald der neue Kunde sich angemeldet und ein Konto eröffnet hat, wird er sich dieser Frage stellen müssen. Wer ein Bonusangebot annimmt, erhält automatisch entweder bereits bei der Anmeldung oder aber spätestens bei der ersten eigenen Einzahlung die Prämie gutgeschrieben. Bei vielen Online Casinos ist es jedoch auch möglich, den Bonus nicht anzunehmen. Jeder Spieler muss die Entscheidung für sich selbst treffen. Daher sollten unbedingt vor der Annahme eines Bonus die Umsatzbedingungen beachtet werden. Sie können auf den Webseiten der Anbieter in Erfahrung gebracht werden.

 

Die verschiedenen Arten von Willkommensboni

Einzahlungsbonus

Er könnte beispielsweise lauten: 100 Prozent auf die erste Einzahlung bis 200 Euro. Zahlt der neue Kunde 200 Euro auf sein neues Spielerkonto, dann wird dieser Betrag verdoppelt, wobei dann 400 Euro als Startkapital zur Verfügung stehen. Die Gewinne aus dieser Summe werden aber nicht ausgezahlt, bevor die vom Online Casino bestimmten Umsatzbedingungen erfüllt sind. Sie können beispielsweise lauten: Vor einer Auszahlung muss die Bonus- und Einzahlungssumme 30 Mal in einer gewissen Frist an Slots und in anderen Spielen umgesetzt werden. Hier muss man aufpassen: Nicht jedes Spiel (oftmals Roulette & Co) wird gleich gewertet, manche nur zu 50 oder 40 Prozent.

 

Freispielbonus

Auch FreeSpins gehören zu den Willkommensgeschenken. Sie bekommt ein neuer Kunde entweder nach der Ersteinzahlung oder bereits bei seiner Registrierung ohne Ersteinzahlung. Die durch die Freirunden angefallenen Gewinne werden zwar üblicherweise dem Spielerkonto als Bonus gutgeschrieben, aber auch hier gelten vom Casino festgelegte Umsatzbedingungen.

 

Bei den Gewinnen durch FreeSpins ohne Einzahlung limitieren die meisten Anbieter einen Wert. Das bedeutet, wenn man mit den FreeSpins beispielsweise 1.000 Euro gewinnt und es wurde ein Gewinnlimit von 300 Euro festgelegt, werden auch nur 300 Euro auf dem Bonuskonto gutgeschrieben. In einigen wenigen Online Casinos ist es sogar so, dass der Bonus nur dann gutgeschrieben wird, wenn eine Ersteinzahlung geleistet wurde.

 

Bonus ohne Einzahlung

In einigen Online Casinos wird auch ein Betrag verschenkt, sobald sich ein Kunde neu registriert und anmeldet. Der Vorgang ist ähnlich wie bei den FreeSpins ohne Einzahlung. Häufig liegt die Bonussumme zwischen fünf und 15 Euro. Auch hier sind dann die Gewinne aus den Freirunden auf eine Summe limitiert und werden dem Konto erst gutgeschrieben, sobald eine Ersteinzahlung erfolgt ist.