Overwatch – Patch fügt 4K-Support für Konsolen hinzu

0

Zuletzt veröffentlichte Blizzard für den eigenen Hero-Shooter Overwatch einen aktuellen Patch, der sich vor allem um das Balancing kümmert (wir berichteten). So wurde neben Junkrat ebenfalls der Charakter Mercy extrem abgeschwächt.
Nun hat Digital Foundry das Update einmal genauer unter die Lupe genommen und herausgefunden, dass die leistungsstärkeren Konsolen von Sony und Microsoft den Titel auch in  nativem 4K wiedergeben können. Weiterhin soll der Action-Blockbuster eine dynamische horizontale Auflösungsskalierung  nutzen, wobei im Durchschnitt oft  2752x2160p mit 60 Bildern pro Sekunde erreicht werden können. Eine maximale Auslastung von 3840x2160p war möglich. Die PlayStation 4 Pro  nutzt dabei ebenfalls die 60 Bilder pro Sekunde aus mit einer Auflösung von 1080p.