Overcooked: All you can Eat kommt zuerst auf PlayStation 5

0

Overcooked gilt als Must-have für alle Fans von Koop. Vor allem Overcooked 2 legte noch eine Schippe obendrauf und sorgte bei vielen Spielabenden für viele spaßige Stunden. Auch wenn Couch-Koop in unserer heutigen Zeit eher zur Ausnahme gehört, so muss man doch sagen, dass Overcooked für lustige Momente gemeinsam auf der Couch sorgen kann. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis wir eine weiteres Spiel der Reihe bekommen. Overcooked: All you can Eat wurde schon vor einiger Zeit als Überarbeitung beider Teile zur beliebten Overcooked Reihe angekündigt. Nun jedoch gaben Team 17 und Ghost Town Games bekannt, dass das Spiel zum Release auf der PlayStation 5 einen Platz bekommt. Nicht nur das: Erstmal wird das Spiel, in Bezug auf die nächste Konsolengeneration, nur auf die PlayStation 5 kommen. Für die Xbox Series X/S ist zwar eine Version in Arbeit, diese wird aber erst zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.

Neben den üblichen Verbesserungen, wie eine schickere Grafik und technischen Aufbesserungen, beinhaltet das Spiele Overcooked und Overcooked 2 mit allen DLCs. Exklusiv für die PlayStation 5 enthält das Paket die Erweiterung The Peckish Rises. Hier gibt es sieben neue Küchen zu entdecken, die alle an Horror-Spiele und Filme erinnern sollen. Jede Küche wartet mit neuen Herausforderungen auf euch. Zudem wird es neun neue Köche geben, die ihr nach belieben auswählen und spielen könnt.