League of Legends – Worlds Tag 1

0

Der erste Spieltag der Worlds 2016 ist zu Ende und es waren ein paar Überraschungen und auch Enttäuschungen zu sehen. Unsere europäischen Vertreter konnten in keinem Spiel einen Sieg erringen, jedoch überraschten die Wildcard Gewinner aus Brasilien mit einem Sieg über EDG. Wie die Gruppen sonst gespielt haben, erfahrt ihr jetzt:

Gruppe A

Im ersten Spiel des Turniers trafen Counter Logic Gaming und G2  Epsorts aufeinander. CLG konnte das Spiel nach gut 34 Minuten für sich entscheiden und trat wie gewohnt sehr stark und diszipliniert auf. Im zweiten Spiel der Gruppe A trafen ROX Tigers und Albus NoX Luna aufeinander. Nach anfänglichen Schwierigkeiten seitens ROX Tigers, konnten die Koreaner ab der 12. Minute das Ruder rumreißen und das Spiel nach 28 Minuten souverän beenden.
Damit stehen CLG und ROX Tigers an der Spitze der Gruppe A mit jeweils 1 Sieg.

screenshot_3

 

Gruppe B

Die Gruppe B mit SK Telecom T1, Cloud 9, Flash Wolves und I May spielt erst ab morgen Nacht 01:00 und beginnt mit dem Spiel SK Telecom T1 gegen Cloud 9.

screenshot_4

 

Gruppe C

In der Gruppe C konnte das Wildcard Team aus Brasilien INTZ e-Sports überraschender Weise gewinnen und das gegen das sonst so starke Edward Gaming. Nach 41 Minuten konnte das Überraschungsteam das Spiel für sich entscheiden. Im zweiten Spiel der Gruppe C trafen ahq e-Sports Club und H2K aufeinander. Nach einem knappen Spiel konnte ahq das Spiel in einem starken Teamfight in der Basis des europäischen Teams für sich entscheiden. Das Spiel dauerte 46 Minuten und war bis zum Ende spannenden.

screenshot_5

 

Gruppe D

In den letzten beiden Spielen des ersten Spieltags trafen zunächst Samsung Galaxy und Splyce aufeinander. Auch dieses Spiel war bis kurz vor dem Ende spannend, da beide Teams mit viel Respekt spielten und auch von den Kills bis kurz vor Schluss ziemlich ausgeglichen waren. Samsung Galaxy konnte jedoch besser farmen und hatte daher einen starken Gold-Vorteil, den sie auch nutzten. Am Ende sah das Ergebnis eindeutiger aus, als es dann war. Samsung gewann nach 33 Minuten und platziert sich somit an der Spitze der Gruppe D. Im letzten Spiel des gesamten Spieltages spielten Team Solo Mid und Royal Never Give Up gegeneinander. Das Spiel musste kurz nach Beginn wiederholt werden, da es eine Bug mit dem Champion Aurelion Sol gab, bei dem der Gegenspieler die Kreisenden Kugeln um Aurelion nicht sah. Somit wurde Auelion Sol auch zunächst für unbestimmte Zeit aus dem Championpool des Turniers entfernt, bis dieser Bug behoben wird. Letztlich gab es doch noch ein Spiel zu sehen, nachdem eine lange Pause das Spiel unterbrach. TSM musste sich dem chinesischen Team geschlagen geben und muss nun in der sogenannten Todesgruppe schauen, wie sie ihre Spiele gewinne können.

screenshot_6

 

Auch morgen werden wir wieder über den 2. Spieltag berichten. Ab heute Nacht 01:00 Uhr europäischer Zeit könnt ihr wieder die Worlds auf Twitch verfolgen und den Start der Gruppe B miterleben. Wir sind gespannt wie SK Telecom T1 und Cloud 9 in das Turnier starten und werden gespannt die Spiele verfolgen.

Hier könnt ihr euch den Livestream ab 01:00 angucken:

Hier könnt ihr euch alle vergangenen Spiele angucken und auch die Spielpläne, sowie Tabellen einsehen:

 

 

Hinterlasse einen Kommentar