0

Lange wurde eine Überarbeitung der Champions Skarner und Xerath von League of Legends angekündigt und mit Patch 4.2 wurde dies auch endlich umgesetzt.

Der Entwickler Riot Games will mit dem Patch 4.2 dem Champion Xerath durch den Rework wieder den verdienten Titel der arkanen Artillerie verleihen. Veränderte Fähigkeiten und mehr Reichweite werden diesen Helden dabei nun tatkräftig unterstützen.
Aber auch Freunde und Fans des Champions Skarner können sich freuen, denn dieser wurde auch einem Feintuning ausgesetzt. So wurden Nebeneffekte seiner Fertigkeiten entweder entfernt oder auf andere Skills übertragen.

Jedoch beinhaltet dieser Patch von League of Legends jedoch nicht nur Verbesserung für die Champions, sondern auch die fast immer zu erwartenden Nerfs. Besonders Kayle und Riven sind hiervon betroffen und wurden dementsprechend schwächer gemacht, um eine bessere Spielbalance gewährleisten zu können. Somit wurden diverse Skalierungen ihrer Fähigkeiten verringert.

Zusätzlich behebt der neueste Patch auch einige Fehler und es kommen sogar Winter-Skins zurück. Diese können wieder durch Riot-Punkte im Shop erworben werden. Somit kann der Spieler über diese Skins seine Freude an den Olympischen Winterspielen zum Ausdruck bringen.

Loading...