League of Legends 2 wird niemals erscheinen

0

Ein Unternehmenssprecher von Riot Games tätigte diese Aussagen in einem Interview mit Polygon. Der Grund dafür ist angeblich das Riot Games keinen Vertrieb hat und somit keine Käufer erreicht die das Spiel im Einzelhandel kaufen würden. Geradezu lachhaft wenn man sich die Spielerzahlen vor Augen führt – mit 27 Millionen täglich eingeloggten Usern und einem Umsatz, im Jahr 2013, von 624 Millionen Dollar.

Riot Games bleibt hier einfach auf der sicheren Seite mit League of Legends, aber sie wollen das Spiel frisch halten. Unter anderem mit Updates, Erweiterungen und Überarbeitungen. Dafür arbeitet Riot Games an einer neuen Marke dazu ist aber noch nichts bekannt.