Langeweile? Die besten Games für zwischendurch!

Der Spieltrieb ist da, aber keine Zeit für einen langen Download oder den längst überfälligen Patch? Dann helfen Casual Games aus. Diejenigen Spielvertreter, die durch Kurzweil und unkomplizierte Initialisierungen auffallen – und damit das Kontrastprogramm zu Mammutwerken wie „The Elder Scrolls V: Skyrim“, „The Witcher 3“ oder „Fallout 4“ darstellen. Wir haben uns die besten Spiele für zwischendurch angesehen!

Das Internet steht auf der Seite der Gamer. Schließlich ist es nie zuvor einfacher gewesen, in Fantasy-Welten abzutauchen und die Alltagsprobleme für wenigstens einen Moment bei Seite zu schieben. Die Anzahl unabhängiger Entwickler und spannender Spiele für zwischendurch ist in unüberschaubare Höhen gestiegen. Grund genug also, einen Blick auf Games zu werfen, die weder Konsole noch außerordentliche PC-Komponenten benötigen und problemlos zwischen Tür und Angel gezockt werden können.

Aus für die Menschheit: Plaque Inc.

Plague Inc.“ hat uns immer noch nicht losgelassen. Immerhin gehört es zu den wenigen Games, die den Spieß der obligatorischen Storyline umdrehen. Statt den strahlenden Helden zu mimen, der die Welt vor dem nahenden Untergang rettet, heißt die Devise schlicht und ergreifend: so viel Schaden wie möglich anrichten! Bei „Plague Inc. Evolved“ dreht sich alles darum, einen Killervirus zu steuern, der nach und nach den gesamten Erdball infiziert – tausende Tode inklusive, versteht sich!

Wie wir bereits innerhalb der News festgestellt haben: „Plague Inc. Evolved“ ist weit mehr als ein gewöhnliches Game für Android- oder iOS-Geräte. Es verspricht taktischen Tiefgang und erlaubt den Einsatz kreativer Strategien. Je schneller die Menschheit zu Grunde gerichtet wird, desto besser! Klingt vielleicht makaber, ist aber äußerst spaßig.

Desolat und emotional: This War Of Mine

Das von 11Bit Studios gezauberte „This War Of Mine“ geizt nicht weniger mit einer gewissen Endzeitstimmung. Die Menschheit befindet sich im Krieg, Zivilisten auf der beständigen Suche nach einer Bleibe, Nahrung und einem Dach über dem Kopf. In 100 Spieltagen gilt es, einen oder mehrere Charaktere durch die schwere Zeit zu begleiten, Entscheidungen zu treffen und möglichst viele von ihnen durch den Winter zu bringen. Restlos alles hat einen Einfluss auf Wohlbefinden und Überlebenschancen.

Und eben das lässt „This War Of Mine“ zu einem so nervenaufreibendem Spiel werden. Es gibt kein Richtig und kein Falsch, selbst beim 10. Durchgang stolpern Gamer über Herausforderungen, die ihnen vorher verborgen geblieben sind. Nicht jeder der vielen Zivilisten versteht sich mit dem Rest, ein paar von ihnen sollten möglicherweise schlichtweg im Regen stehen gelassen werden. Doch welche Auswirkung mag eine solche Wahl auf die Psyche der halb verhungerten Begleiter haben? Die Runden sind durchschnittlich ein bis vier Stunden lang, der Langzeitspaß ist gigantisch!

Casual Game von Square Enix: Gyromancer

Ob „Candy Crush Saga“, „Angry Birds“ oder „Clash Of Clans“: Das Erfolgsrezept der Casual Games hat sich als nachhaltig erwiesen und begeistert uns noch heute mit einnehmenden Ideen und unterhaltsamen Spielkonzepten. Im Schatten der beliebtesten Games für den breiten Massengeschmack stehen Titel wie „Gyromancer“, die das simple Gameplay um taktischen Tiefgang ergänzen.

Spieler erfreuen sich an einer fantastischen Geschichte, leveln ihre Kreaturen auf und machen sich anschließend daran, neue Karten zu erkunden und sie zu meistern. Wie sie vorgehen, ist ganz ihnen selbst überlassen: Sie können sich stundenlang in dem Game verlieren, es aber auch in kurzen Spielsessions absolvieren. Ein nahezu perfektes Abenteuer für zwischendurch.

Lukrativer Nervenkitzel: Online Roulette als unerwartete Geldquelle?

Das Internet hält viele Überraschungen parat. Eine von ihnen: Es ist leichter denn je, der Glücksgöttin die Zähne zu ziehen und einen Geldgewinn zu ergattern! Etwa im Rahmen von virtuellen Spielotheken, die ihre ganz eigenen Vor- und Nachteile fokussieren. So steht es jedem Gamer frei, bei Mr Green spielen zu wollen und einen Echtgeldeinsatz zu tätigen.

Spiele wie Roulette und Blackjack passen ganz hervorragend zur Erwartungshaltung langjähriger Zocker: Sie funktionieren mit vielfältigen Strategien, bieten grenzenlosen Nervenkitzel und können unkompliziert fünf Minuten oder fünf Stunden gespielt werden – gern im kostenlosen Probemodus, völlig ohne Risiko. Wie beim Pay2Win-Prinzip sollte ausschließlich darauf geachtet werden, dass sich die Transaktionen schnell häufen können. Da keine Garantien auf einen Gewinn nach dem anderen existieren, sollte grundsätzlich nie vom geknackten Jackpot ausgegangen werden.

Media Sales, Administration, zentraler Ansprechpartner und Mitbegründer von Games-Mag