HyperX – Kommentar zum Start von Google Stadia

0

Paul Leaman, EMEA Vice President bei HyperX hat einen Kommentar zum Start von Google Stadia veröffentlicht:

„Wir befinden uns in einem Umbruch der Gaming-Szene, denn sie wächst unaufhaltsam. Alte und neue Gamer erwarten heute mehr denn je, dass sie jederzeit, von jedem Ort und auf jedem Endgerät sie Spiele ihrer Wahl spielen können. Dabei müssen die Games stabil laufen und sollten den Geldbeutel nicht zu sehr belasten. Immerhin ist ein Viertel der deutschen Gamer unter 19 Jahre alt. Cloud Gaming stellt keine hohen Anforderungen an die Hardware beim Endnutzer, da sich alles im Online-Stream abspielt. Auch wenn der harte Kern der Gamerschaft seine Systeme weiterhin regelmäßig auf den neusten technischen Stand bringt, spricht diese Entwicklung auch Spieler an, die sich Top-Tier-Hardware vielleicht nicht leisten können. Das für Hardware-Upgrades zum Spielen der aktuellsten Top-Titel gesparte Geld können sie dann in eine größere Spielesammlung oder Gaming-Peripherie wie hochwertige Headsets, Mäuse oder Tastaturen investieren. So haben sie Zugang zu einem insgesamt besseren Gaming-Erlebnis. Doch nicht nur die junge Generation profitiert von diesem Fortschritt: 29 Prozent der deutschen Gamer sind mindestens 50 Jahre alt. Schwierigkeiten mit Konsolen- und PC-Steuerungen verlagern ihr Hobby in eine barrierefreie, intuitive Umgebung wie Smartphones und Tablets. Cloud Gaming ermöglicht ihnen eine problemlose Spielerfahrung auf ihren Devices, auch mit anspruchsvollen Titeln.

Viel diskutierte Themen, wie die Abwärtskompatibilität von Konsolen oder Digital Copies, die zumeist an ein einziges System gebunden sind und somit die Spiele im Falle eines Systemwechsels unbrauchbar machen, verlieren im Rahmen dieser Entwicklung ihre Sprengkraft. Mit Cloud Gaming können Gamer weltweit das zocken, was sie wollen, womit sie wollen, wo sie wollen. Vielleicht schüttet das auch den einen oder anderen Graben in der Community zu. Mit Cloud Gaming und den damit verbundenen neuen Geschäftsmodellen kommt Gaming endgültig im Mainstream an: Entertainment komfortabel über ein Abo-Modell zu beziehen, war bisher eher auf Film- und Serien-Plattformen wie Netflix und Amazon beschränkt, kommt jetzt aber auch verstärkt bei Gamern an. Diese Entwicklung eröffnet Entwicklern, Gamern und Hardware-Herstellern neue Perspektiven und Möglichkeiten. Auch wir sind stolz, Teil dieses neuen, spannenden Levels in der Geschichte des Gamings zu sein und werden Konsolen, PC oder Cloud-Gamern weiterhin mit passenden Produkten für das beste Gaming-Erlebnis unterstützen. Denn: We’re all Gamers!“

Source for statistics: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/290890/umfrage/altersverteilung-von-computerspielern-in-deutschland/