0

Wir von Games-Mag freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit der Firma Hauppauge, die uns für unsere Berichterstattung ein HD PVR 2 Gaming Edition Plus Exemplar überlassen hat. Natürlich wollen wir damit demnächst nicht nur Spiele-Videos aufnehmen sondern auch mal schauen, was das nette Stück Hardware sonst noch alles bietet und haben es für euch in einem Hardware-Test ausprobiert.

Schon früher wollte man seine Freunde immer daran teilhaben lassen, wenn man ein cooles Videospiel gespielt hat. Man hat sich mit Videokameras auf die Couch gesetzt und das Ganze einfach abgefilmt. Zwar konnten eure Freunde jetzt zwar sehen was ihr gespielt habt, aber die Qualität war dabei natürlich alles andere als gut. Mit derHD-PVR 2 Gaming-EditionPlus aus dem Hause Hauppauge soll das nun alles ganz anders werden. Mit diesem Gerät nehmt ihr das Gameplay eurer Playstation 3 und XBox 360 nicht nur in Windeseile sondern auch noch in bestechender HD-Qualität auf. Und soviel müsst ihr dafür gar nicht machen. Ihr schließt die mitgelieferten Kabel an eure Konsole und Fernseher an und stellt via USB-Kabel eine Verbindung zu eurem PC her. Dann ladet ihr euch noch die passenden Programme von der Treiber-CD herunter und der Spaß kann losgehen.

In unserem Test haben wir unsere XBox 360 Konsole angeschlossen. Und dank des optischen Eingangs dürft ihr euch nicht nur über glasklare Bilder sondern auch noch über 5.1 Dolby Digital Sound freuen. Doch Hauppauge hat noch mehr in das HD-PVR 2 Paket gepackt. Mit einem simplen Klick ladet ihr euer Video direkt auf YouTube hoch und könnt sie euren Freunden zeigen. Wer allerdings lieber auf Live-Streams steht wird mit der Twitch und UStream Unterstützung glücklich werden. Endlich sind eure Freunde live dabei wenn ihr eure neuesten Spiele zockt.

Der kleine schwarze schicke Kasten sieht auch gut auf dem Sideboard aus und ist dank seiner ergonomischen Form echter Blickfang. Mit dem mitgelieferten Personal Logo Inserter könnt ihr eure Videos noch mit einem eigenen Logo verzieren. Somit weiß jeder, woher die Aufnahmen stammen. Die HD-PVR 2 Gaming Edition Plus verfügt über einen HDMI Ein- und Ausgang um die Verbindung mit eurer Konsole herzustellen. Für die Playstation 3 ist sogar extra ein Komponenten-Video Kabel im Lieferumfang dabei. Ein toller Service von Hauppauge. Bei den Aufnahmen wird die H.264 Kompression verwendet, die Auflösungen bis zu 1080p mit digital Audio bietet. Dabei verbraucht das H.264 Format nur ein Drittel des Speicherplatzes verglichen mit dem MPEG-2 Format.

Das Aufnehmen ist ebenfalls kinderleicht. Mit einem simplen Knopfdruck auf dem Kasten startet die Aufnahme und ihr könnt ihr Ruhe losspielen. Ihr könnt die Aufnahme aber natürlich auch am PC starten. Für 179,90 € (UVP) müsst ihr zwar ein wenig investieren, dafür bekommt ihr aber ein tolles Paket welches ihr so schnell nicht mehr missen wollt. Selbst wenn wir jetzt die Nadel im Heuhaufen suchen wollten, es gibt nicht auszusetzen an diesem Gerät. Alles was ihr braucht ist im Lieferumfang enthalten und die Bedienung sowie die Anschlüsse erklären sich fast schon von selbst.

Dank der Pass-Trough Funktion könnt ihr ohne zeitliche Verzögerung spielen. Ganz nebenbei und schon fast unauffällig nimmt die Box im Hintergrund euer persönliches Video auf. Mit der ArcSoft ShowBiz Software, die ebenfalls im Lieferumfang dabei ist, könnt ihr das Video hinterher noch bearbeiten oder auf CD brennen. Diese CD könnt ihr dann später auch in eurer XBox 360 oder Playstation 3 abspielen, da es in einem bestimmten Format gebrannt wird.

Wer gerne Let´s Play Videos aufnimmt oder seinen Freunden mal zeigen will was er drauf hat, ist mit der HD-PVR 2 Gaming Edition Plus von Hauppauge gut bedient. Wir haben für euch auch noch mal die Systemanforderungen und die technischen Details der Box aufgelistet:

  • Hardware Encoder: H.264 AVCHD HD Video-Encoder
  • Verzögerungsfreier Pass-Through: HDMI auf HDMI oder Component-Video auf HDMI
  • Aufnahme-Datenrate: von 1 bis zu 14 Mbits/sec
  • Aufnahme-Format: AVCHD (.TS und .M2TS), .MP4
  • HDMI Eingang (für nicht-verschlüsselte HDMI-Quellen wie z.B. Xbox® 360)
  • Komponenten-Video Eingang, mit Stereo-Audio
  • HDMI-Ausgang
  • Nur HD PVR 2 Gaming Edition Plus: Optischer Audio-Eingang
  • 155 mm x 155 mm x 40 mm
  • Power: 6 V / 1,6 A
  • Gewicht: 0,34 kg
  • PC mit 3.0 GHz Single-Core oder 2.0 GHz Multi-Core Prozessor
  • min. 512 MB RAM (1 GB empfohlen)
  • Microsoft® Windows 7/8 (32 oder 64-bit), Windows Vista oder Windows XP Service Pack 3
  • USB 2.0 Port
  • Grafikkarte mit min. 256 MB Speicher
  • Soundkarte
  • min. 220 MB freier Festplattenspeicher
  • CD-ROM Laufwerk (für Software-Installation)
  • Fernseher mit HDMI Eingang
  • HD PVR 2 High Definition H.264 Personal Video Recorderfür USB 2.0
  • Netzteil, 6 V / 1,6 A
  • USB-Anschlusskabel
  • HDMI-Kabel
  • Component-Video Kabel für PS3
  • Hauppauge Component-Video Adapterkabel
  • Installations-CD
  • Installationsanleitung
  • 2 Jahre Garantie

Fazit:

Die HD-PVR 2 Gaming Edition Plus gehört zu jedem Let´s Play Fan und macht das Aufnehmen von HD-Videos eures Gameplays kinderleicht. Einfach anschließen, Knopf drücken und die Aufnahme starten. Danach nach euren Belieben editieren und direkt bei YouTube hochladen oder per Live-Stream veröffentlichen. Einfach ging Gameplay-Videos aufnehmen noch nie.

Wertung:

Sehr gut

About author

Markus

Chefredakteur, Inhaber MB Verlag, erster Ansprechpartner und Gründer von Games-Mag

Loading...