1

Manchmal hat man das Gefühl das sich die Technik nicht weiter nach vorne orientiert, sondern eher die guten Erfindungen von früher zurückholt. Diesen Weg scheint auch Gigaset mit ihren GL7 Klapphandy zu bestreiten. Wir durften das Handy mit Whats App, Facebook und Internetzugang ausgiebig ausprobieren. Und wir waren überrascht wie gut das kleine Handy in der Hand liegt. Wir haben uns sofort an die guten alten Zeiten erinnert und es kam uns sofort das Sony Ericsson Klapphandy im Sinn. Praktisch war es schon immer – aber irgendwann ist es verschwunden. Nach einer Weile der immer größer werdenden Smartphones gibt es aber nun mittlerweile auch faltbare Handys. Aber wir kümmern uns um das GIGASET GL7 und schauen ob hinter der großen Klappe auch was steckt.

Ein Klapphandy war schon vor einigen Jahren absolut hip und einfach zu bedienen. Schön klein und schnell aufgeklappt stand es sofort zur Verfügung und es sah auch noch wichtig aus wenn man es am Ohr hatte. Ok, diese Zeiten sind wirklich schon was länger her. Heute hat gefühlt jeder ein Smartphone und das in jeglichen Variationen. Das GIGASET GL7 geht einen eigenen Weg und bietet ein Klapphandy mit vielen Funktionen und einen niedrigen Preis an. Ausgestattet mit dem Mobilfunk-Standard 4G ist es internetfähig und beliebte Apps wie WhatsApp oder Facebook sind bereits vorinstalliert. Und natürlich gibt es auch hier eine Kamera, die allerdings nicht mit aktuellen Smartphones Kameras verglichen werden sollte. Trotzdem macht die Kamera vernünftige Fotos wenn man keinen Wert auf spezielle Details, Hintergrundbeleuchtung etc legt. Beim Aufklappen des Handys erwarten euch große Tasten, die auch für ältere Personen sehr gut erkennbar und auch zu erreichen sind.

Das Display ist natürlich kleiner als bei anderen Smartphones, dennoch absolut übersichtlich. Es ist 2,8“ groß und es gibt kräftige Farben von sich und ist scharf genug um Internetseiten zu lesen oder Videos zu schauen. Der externe kleine Bildschirm vorne bietet im zugeklappten Zustand Infos über neue Nachrichten oder Anrufen. So seid ihr immer bestens informiert. Wenn ihr also auf einen wichtigen Meeting seid oder gerade nicht telefonieren könnt erfahrt ihr mit einem kurzen Blick was gerade los ist. Und dafür müsst ihr keine Entsperrungen oder andere Dinge vornehmen. Und es ist auch wie früher. Anrufe werden angenommen wenn ihr das GIGASET GL7 aufklappt. Wird es zugeklappt ist das Gespräch beendet – das sind doch echte 2000er Vibes oder?

Das gute an der Sache: Das Display braucht keinen Schutz oder irgendwelche Folien sondern ist durch den eingeklappten Zustand stets gut geschützt. Und es ist unglaublich handlich und klein – im zugeklappten Zustand ist es gerade mal 11,7 cm klein. Dank des externen Bildschirms verpasst ihr nix und habt natürlich auch einen Vibrationsalarm am Start. Diese lassen sich individuell regulieren und sich nach euren Wünschen anpassen. Eine Freisprechfunktion ist auch am Start und schnell eingerichtet. Auch das Schreiben von WhatsApp oder Facebook Nachrichten geht mit der Tastatur schnell von der Hand – allerdings müsst ihr euch da erstmal wieder reinfuchsen, da es auch hier ein wenig wie früher funktioniert.

Mit dem GIGASET GL7 könnt ihr nicht nur telefonieren, sondern fotografieren, chatten, surfen oder Videos abspielen. Dinge die ein Klapphandy so im Ausmaß früher nicht konnte. Und es ist wichtig anzusprechen: Das Handy setzt auf Funktionalität und nicht auf großen Speicher oder technische Highlights. Dafür kostet es auch nur 119 Euro und ist besonders für ältere Personen ein tolles Handy. Im App-Store gibt es noch weitere Apps die auf dem Handy installiert werden können. Das Betriebssystem ist das benutzerfreundliche KaiOS Betriebssystem, welches alle wichtigen Funktionen bereithält.

Das GIGASET GL7 bietet drei Direktwahltasten (A, B, C) was besonders für ältere Menschen sehr interessant ist. So sind ihre Lieben jederzeit mit einem Tastendruck erreichbar. Auf der Rückseite des Telefons gibt es außerdem noch eine SOS-Taste. Dafür muss das Telefon nicht mal aufgeklappt werden. Durch einen Druck auf die SOS Taste werden bis zu fünf vorab festgelegte Nummern angewählt. So ist man absolut auf der sicheren Seite und alle Kontakte werden nach und nach informiert. Eine richtig gute Idee wenn man irgendwo plötzlich Probleme bekommt.

Das GIGASET GL7 bietet zwei SIM-Karten Slots (NANO Sim) und es kann auch eine weitere Speicherkarte mit bis zu 128 GB eingesetzt werden. Ihr merkt also das es viele Funktionen für einen wirklichen niedrigen Preis gibt. So könnt ihr Fotos speichern oder andere Daten mit dem Telefon sichern. Der Akku ist austauschbar und bietet bis zu 9 Stunden Gesprächszeit bzw. 300 Stunden Standby. Andere Geräte müssen da schon viel schneller an die Tankstelle. Aufgeladen wird das GIGASET GL7 ganz einfach mit der mitgelieferten Ladestation.

Hier nochmal die technischen Spezifikationen im Überblick:

Allgemein
Artikelname
Gigaset GL7
SOS-Funktion
Beim Drücken der SOS-Taste:
Bis zu 5 vordefinierte Telefonnummern werden angerufen. Falls die erste gewählte Telefonnummer nicht erreichbar ist, wird automatisch die nächste Nummer gewählt.
Display
Hauptdisplay – Typ
TFT-Farb-Display
Hauptdisplay – Format
QVGA
Hauptdisplay – Auflösung
240 x 320 Pixel
Hauptdisplay – Größe
44 x 58 mm (B x H); 7,3 cm / 2,8” (Diagonale)
Frontdisplay – Typ
Farb-Display
Frontdisplay – Format
QQVGA
Frontdisplay – Auflösung
128 x 160 Pixel
Frontdisplay – Größe
4,5 cm / 1,77” (Diagonale)
Software
Betriebssystem
KaiOS
WhatsApp
Ja
Internetbrowser
Ja
Facebook
Ja
Youtube
Ja
Google Maps
Ja
AppStore
Ja
Audio
UKW Radio
Ja
Kamera
Auflösung
2 MP
Weitere Funktionen
Telefonbucheinträge
2000
Direktwahltasten
3
WhatsApp-Taste
Ja
Anrufliste
500
SMS Speicherkapazität
500
Vorinstallierte Klingeltöne
10+
Polyphone Klingeltöne
Ja
MP3 Klingeltöne
Ja
Profile
4
Vibration
Ja
Klingeltonlautstärkestufen
15
Alarmtöne
6
Anrufschutz
Ja
Taschenrechner
Ja
Kalender mit Erinnerungsfunktion
Ja
Große Textanzeige im Display
Ja
Tastensperre
Ja
GPS
Ja
Musik- und Videoplayer
Ja
Technologie & Frequenz
GSM / 2G
850 / 900 / 1800 / 1900 MHz
UMTS / 3G
900 / 2100 MHz
LTE / FDD / 4G
800 / 1800 / 2100 / 2600 MHz
Konnektivität
USB Schnittstelle
Ja
USB Version
USB 2.0 (Typ C)
Bluetooth®
Ja
Bluetooth® Version
4.2
Kopfhöreranschluss
3,5 mm Klinkenanschluss
WLAN
IEEE 802.11 b/g/n (2,4 GHz)
SIM
Dual-SIM
Ja
SIM1
Nano SIM
SIM2
Nano SIM
Speicherkapazität
RAM-Speicher
512 MB
Interner Speicher
4 GB
Externer Speicher
Micro-SDHC Speicherkarte
Max. Kapazität
128 GB
Netzteil
Input
100 – 240 V ~ 50/60 HZ 0,5 A
Output
5,0 V – 1000 mA
Akku
Typ
Lithium-ion (austauschbar)
Kapazität
1400 mAh
Batterieverbrauch (Beispiele)
Standby bis zu 300 Stunden, Sprechzeit bis zu 9 Stunden
Gehäuse
Maße (H x B x T)
117,0 x 58,0 x 24,0 mm (geschlossen), 206,0 x 58,0 x 12,0 mm (offen)
Gewicht
126 g inkl. Akku / 96 g ohne Akku
Im Lieferumfang enthalten
Ausstattung
1 Gigaset GL7, 1 Netzteil, 1 Ladeschale, 1 Akku, 1 Kopfhörer, 1 Quick Start Guide

Fazit:

Wie wir schon erwähnt haben ist das Telefon besonders auf ältere Personen zugeschnitten und bietet viele hilfreiche Funktionen. Große beleuchtete Tasten, ein SOS Knopf, Direktwahltasten und ein klares Display. So bleibt ihr jederzeit mobil und informiert. Aber auch alle anderen Funktionen wie WhatsApp oder Facebook oder die Kamera sind ausreichend um unterwegs auf dem neuesten Stand zu sein. Für 119 Euro sollte man auch kein High-End Handy erwarten. Das GIGASET GL7 erfüllt alle wichtigen Zwecke eines Telefons und ist ein treuer und vor allem sicherer Begleiter.

About author

Markus

Chefredakteur, Inhaber MB Verlag, erster Ansprechpartner und Gründer von Games-Mag

Loading...