getDigital – Das war in der September-Lootbox

Die nächste Nerd-Party kann kommen

0

Wir haben ja in der Vergangenheit (und auch noch in Zukunft, versprochen!) schon einige Male mit getDigital zusammengearbeitet. Diesmal wollen wir euch die monatliche Lootbox aus diesem September präsentieren.

Ich möchte direkt einmal klarstellen, dass uns die Box weder gestellt wurde, noch wir irgendeine andere „Bezahlung“ erhalten. Ich hatte ja schon die Ehre getDigital-Produkte testen zu dürfen – Nun war ich von den Produkten so überzeugt, dass ich mich dieses Jahr auf der gamescom entschlossen habe mir ihre monatlich erscheinende Lootbox privat zu abonnieren. Ich würde meine Eindrücke einfach gerne mit euch teilen.

Fangen wir einfach mal an und arbeiten alle Items eins nach dem anderen ab:

1. Teedose: „Tea, Earl Grey, Hot“
„Rum? Bier? Pah! Ein wahrer Captain trinkt Tee!“

Wie der Name schon sagt, handelt es sich beim ersten Item um eine Teedose – die ganz klar suggeriert für Earl Grey gemacht zu sein. Ich benutze die Box nun um meine Visitenkarten sicher zu lagern und das passt auch sehr gut. Definitiv schick und ein kleiner Hingucker für die Küche. Die September Box könnt ihr zwar nicht mehr bekommen, doch keine Sorge: die Teedose bekommt ihr auch auf getDigital.de.

2.Super Mario Pixelcraft
„It’s a-me, Magnet-io!“

Das Super Mario Pixelcraft macht gleich doppelt Sinn: Das Zusammenbauen macht Spaß und dekorativ ist das Ganze auch noch. Im Prinzip bekommt ihr hier ganz viele Magnet-Pixel und einen metallischen Rahmen. Nun dürft ihr euch euren eigenen Pixel-Mario zusammenstellen und ihn dann auf euer Regal stellen. Ihr seid eher Team Luigi? Kein Problem. Neben Mario können auch Items und sein Bruder Luigi mit den Pixeln gemacht werden.

3. Batman Multitool Schlüsselanhänger (Oder Star Wars)
Nananananananana Batman!

Als nächstes hatte ich ein schönes Batman Multitool in der Box. Das ist zwar nicht revolutionäres, aber definitiv eine sinnvolle Bereicherung für jeden Schlüsselbund. Optional hätte es noch einen Star Wars Todesstern geben können, aber ich bin mit meiner Ausbeute dann doch sehr zufrieden. Sowohl Kreuz-, als auch Schlitzschrauben sind jetzt nie mehr ein Problem für euch.. Aber viel wichtiger: Ein Bier- ääh Flaschenöffner ist auch mit dran.

4. Bierdeckel mit Nerd-Fragenspiel
Knifflige Nerd-Fragen…

getDigital war mal wieder kreativ und hat etwas eigenes mit in ihre Lootbox gepackt. Diesmal gibt es ein Set Bierdeckel mit einem lustigen Nerd-Fragenspiel. Ich für meinen Teil werde das Spiel definitiv bei der nächsten Gelegenheit nutzen. Etwas schade finde ich, dass die Deckel aus Pappe sind und daher doch schnell kaputtgehen. Trotzdem ein netter Zusatz.

 

5. Ready Player One Notizbuch (oder Schlüsselanhänger)
Are you ready Player One?

Ready Player One wurde erst dieses Jahr verfilmt und war, in meinen Augen einfach genial. Einerseits habe ich mich also über das Notizbuch gefreut, andererseits muss ich aber ehrlich zugeben, dass ich den Schlüsselanhänger schöner gefunden hätte. Nichtsdestotrotz wird das Notizbuch jetzt gefüllt werden müssen, da kenne ich nichts!

6. Doctor Who Party-Tischdecke
TARDIS oder so..

Ich muss mich ja jetzt mal schamvoll outen: Ich habe in meinem ganzen Leben noch keine einzige komplette Folge Doctor Who gesehen. Ich weiß jedoch, das die Serie mehr als nur ein bisschen Beliebtheit genießt, daher kann ich die Entscheidung, dieses Item in die Box zu legen, sehr nachvollziehen. Naja passend zu den Bierdeckeln wird diese Tischdecke wahrscheinlich auch schon bald genutzt. Ob sie mehr als einen Abend übersteht ist eine andere Sache, aber das sehen wir ja dann – Immerhin Flüssigkeiten können ihr schon einmal nichts anhaben.

7. Koreanischer Zimtdrink
계피

Hmm Zimt.. Weiter geht es mit einem koreanischen Zimt-Ingwer-Tee. Traditionell wird dieser Warm getrunken, doch auch kalt soll er lecker und erfrischend sein. Ich habe ihn natürlich probiert und mein Fazit lautet: Kann man schon machen, aber wird nicht mein Lieblingsgetränk. Ich will nur mal eben anmerken, dass ich beim ersten Schluck echt viel Angst hatte, dass ich jetzt irgendeine kalte Suppenbrühe trinke.. Hätte ich mal vorher nachgelesen.

8. World of Warcraft Kochbuch
„Lok’tar o-ohhh, ist das aber lecker! „

World of Warcraft ist ja seit dem letzten Add-On wieder in aller Munde. Das haben wohl auch die Jungs und Mädels bei getDigital gemerkt und da auch wir Gamer essen müssen – tadaa das WoW Kochbuch. Ich koche persönlich gerne, weshalb ich mich gefreut habe. Auch beim Überfliegen habe wurd ich nicht enttäuscht, die Rezepte sehen einfach und die Gerichte schmackhaft aus. Ein bisschen meckern muss ich dann aber doch: Da das Kochbuch ein amerikanisches ist gibt es als Messeinheiten weder Gramm, noch Liter, sondern Cups. Dafür kann getDigital aber natürlich nichts. Man man man.. die Amis brauchen wirklich dringend das metrische System.

9. & 10. T-Shirt: Liste & Predator: Upgrade-Poster
Jeder hasst Listen.
Die Jagd geht in die nächste Runde

Wie jeden Monat, darf das T-Shirt natürlich nicht fehlen. Diesen Monat gibt es ein sehr lustiges, ironisches Shirt mit Auflistungs-Design.Ich glaube in diesem Fall sagt das Shirt an sich, mehr als alle Worte. Hat mir auf jeden Fall sehr gut gefallen. Ich habe jetzt einfach mal das Poster zum neuen Predator-Teil, Predator: Upgrade, mit hierein gepackt, da man zu beidem nicht allzuviel sagen kann. Ich bin weder großer Predator-, noch Poster-Fan. Aber das Poster ist auch nur eine kleine Obendreingabe – dafür vollkommen in Ordnung. 

11. Luminart: „The Amazing Spider-Man“
„Ein Comic-Klassiker auf Leinwand. Und er leuchtet auch noch!“

Spider-Man schwingt sich bei der Mehrzahl der PlayStation Besitzer zur Zeit durch die StraßenManhattens. Nun könnt ihr euch Spidey auch einfach Zuhause an die Wand hängen. Ein wunderschönes Bild, auf einer richtigen Leinwand – und dann auch noch beleuchtet. Mein klares Highlight dieser Box! Marvel geht auch einfach immer. Das Amazing Spider-Man Cover der 120. Ausgabe aus dem Jahr 1973 ziert übrigens auch schon meine Wand. Um es an- und auszuschalten reicht schon eine Berührung. Ob Hulk oder doch Spidey den Kampf  gewinnt, erfahrt ihr dann aber doch nur im Comic.

FAZIT

Kommen wir nun zu meinem, ganz persönlichen, Fazit zur September-Lootbox: Es war meine erste getDigital Lootbox und ich muss sagen ich bin wirklich mehr als zufrieden. Der Preis der Box beträgt, je nach Abo, zwischen 24,95 und 34,95 – Die in dieser Box enthaltenen Gegenstände haben jedoch einen Gesamtwert von unglaublichen rund 105 Euro. Dass das ein überragendes Preis-Leistungs-Verhältnis ist müssen wir euch wohl nicht sagen. Ich war auch generell mit dem Paket zufrieden und werde auch weiterhin bei meinem Abo bleiben und bereue es nicht.

Ihr wollt auch eine getDigital Lootbox? Kein Problem geht einfach auf die Website, wählt euer Abo, gibt eure Daten ein und schon kann es losgehen!