Gears of War 4: Fragestunde

0

Der Actionkracher Gears of War 4 lässt leider noch einige Zeit auf sich warten, allerdings können wir die verbleibende Zeit mit neuen Details zum Spiel füllen, denn etwas weiter unten findet ihr ab sofort ein brandneues Videointerview.

In dem fast 60 Minuten langen Clip beantwortet Studio-Chef Rod Fergusson (The Coalition) unzählige Fragen zu Gears of War 4 aus der Community.

Gears of War 4 Beta!

Unter den gefühlten 100 Fragen, gab es zwei besonders interessante Antworten von Rod Fergusson. Und zwar Zum einen Sprach er über eine Gears of War 4 Beta. Er erklärte, dass es sich bei dieser Beta, ähnlich wie bei Halo 5, eher um eine „technik“ Beta handeln wird, die noch bei weitem nicht fertig sein wird.
„In der Beta wird man wohl eine Alpha-Version des Mulitplayers zu sehen bekommen. Das bedeutet natürlich, dass es zu dem ein oder anderen Fehler etc. kommen kann. Es ist auch keine ‚fake Demo‘. Es wird keine aufgemotzte Grafik-Demo sein die sich am Ende komplett vom Endprodukt unterscheidet. Es wird eher so sein:’Oh guck mal wir haben eine neue Technologie und wollen sie auf unseren Servern ausprobieren, damit wir bei Release auf alles vorbereitet sind‘.“, erklärte Fergusson. Außerdem hofft er auf Feedback der Spieler, während der Beta, damit sie auf die Wünsche der Fans eingehen können.

Er verkündete ebenfalls, dass Gears of War 4 einen Split-Screen-Koop bieten wird. „Wir könnten niemals den Split-Screen weglassen!“.

Das restliche, sehr interessante Interview, könnt ihr euch unter dem Artikel ansehen.