Final Fantasy VII Remake – News

Dezember 2019

Final Fantasy VII Remake - Tifa
0

 

Square Enix hat am heutigen Tag wieder einiges an aktuellen Bildern und News zum heiß ersehnten Final Fantasy VII Remake veröffentlicht.

Dazu gehören die neu aufbereitete Geschichte des Remakes, das Kampfsystem, die Präsentation neuer Charaktere sowie Gebiete und die erste Beschwörung – Eiskönigin Shiva!

In diesem Beitrag findet ihr alle Informationen an einem Ort zusammengefasst versehen mit exklusiven Bildern.
Eine vollständige Bildergalerie findet ihr am Ende des Beitrages.

 


 

Geschichte

Mako – die Lebensenergie des Planeten und der Treibstoff, der die Stadt Midgar nährt.

Durch die Ausbeutung dieser Ressource zum Antrieb seiner Reaktoren hat der Shinra Konzern beinahe die Weltherrschaft an sich gerissen. Eine wild zusammengewürfelte Gruppe aus Idealisten namens Avalanche ist die letzte Bastion des Widerstandes.

Cloud, ein ehemaliges Mitglied der SOLDAT Eliteeinheit und jetzt Söldner, nimmt an Avalanches Mission teil, den Mako Reaktor 1 in der Stadt Midgar zu zerstören.

Die Explosion stürzt die Stadt in feuriges Chaos und inmitten dieses Infernos wird Cloud von Visionen eines erbitterten und lang tot geglaubten Feindes geplagt. Nachdem die Halluzination schwindet, trifft er eine junge Blumenhändlerin, die ihm eine einzige, gelbe Blüte gibt.

In dem Moment umgeben sie wabernde Schatten.

Erneut beginnt eine Geschichte, die das Schicksal der gesamten Welt bestimmen wird.

 


 

Sephiroth – Charakter

Final Fantasy VII Remake - Sephiroth
Final Fantasy 7 Remake – Sephiroth

Der erste und beste unter den Mitgliedern von SOLDAT.
Er wird aufgrund seiner heldenhaften Taten im Krieg gegen Wutai als Held gefeiert.

Seitdem streben viele Jugendliche danach, sich SOLDAT anzuschließen und wie er zu sein. Er soll während einer streng geheimen Mission gestorben sein, doch Details dazu sind nicht bekannt.

 


 

Shinra Konzern

Ein gigantischer Konzern, der seinen Sitz in Midgar hat und die Welt durch Mako Energie beherrscht.

Der Konzern verfügt über Abteilungen zu öffentlicher Sicherheit, Waffenentwicklung, Forschung und Weltraumforschung. Jede davon wird von einem exzentrischen Individuum geleitet.

 


 

Direktor Shinra

Final Fantasy VII Remake - Direktor Shinra
Final Fantasy 7 Remake – Direktor Shinra

Der derzeitige Direktor des Shinra Konzerns.

Er hat das Unternehmen im Alleingang von einem kleinen Waffenhersteller zu dem riesigen Konzern gemacht, das es heute ist.

Er setzt halsabschneiderische Strategien ein, um seinen Profit zu sichern, und geht sogar so weit, diejenigen auszuschalten, die sich ihm widersetzen.
Wer allerdings das Glück hat, gut bei ihm angesehen zu sein, der kann sich seiner Freigiebigkeit gewiss sein.

 


 

Heidegger

Final Fantasy VII Remake - Heidegger
Final Fantasy 7 Remake – Heidegger

Der Leiter von Shinras Sicherheitsbehörde, der schon seit der Gründung des Konzerns dem Direktor nahesteht.

Er genießt das vollste Vertrauen des Direktors, der seine Behörde zur größten Abteilung des Konzerns ausgebaut hat.

Heidegger ist genauso skrupellos wie der Direktor und ordnet der Erfüllung seiner Aufgaben sogar das Leben seiner eigenen Untergebenen unter.

 


 

Locche

Final Fantasy VII Remake - Locche
Final Fantasy 7 Remake – Locche

Ein desertierter Rang 3 SOLDAT.

Er liebt Motorräder, Geschwindigkeit und alle, die es mit ihm aufnehmen können. Bezeichnet sich selbst als Geschwindigkeitsjunkie.

Seine Freunde sind nicht gut auf ihn zu sprechen, da er permanent seine Reifen durchdrehen und sie verbrannten Gummi einatmen lässt.

 


 

Kampfsystem – Aerith

 

 

 

Aerith führt mit „Angriff“ über die □-Taste magische Fernangriffe aus.

Nachfolgende Angriffe können durchgeführt werden, indem die Taste wiederholt gedrückt oder gedrückt gehalten wird.

Aufeinanderfolgende Angriffe erhöhen die Anzahl der Ziele und decken eine Fläche ab.

Final Fantasy VII Remake - Aerith Angirff
Final Fantasy 7 Remake – Aerith Angriff

 


 

Fertigkeiten

 

 

 

Subspirit

Absorbiert MP vom Gegner.

Eine Notwendigkeit für Aerith, da sie auf magische Angriffe spezialisiert ist.

Final Fantasy 7 Remake – Aerith Subspirit
Final Fantasy 7 Remake – Aerith Lichtschild

 

 

Lichtschild

Erschafft ein magisches Schutzschild, das Gegner in Schach hält und Projektile stoppt.

Gegner, die mit dem Schild in Berührung kommen, erleiden Schaden.


 

Spezialfertigkeit

Mit der △-Taste setzt Aerith ihre Spezialfertigkeit Sturm ein.

Hält man die Taste gedrückt, erhöht sich der Schaden und ein maximal geladener Angriff verursacht mehrere Explosionen, nachdem der Gegner getroffen wurde.

 

Final Fantasy VII Remake - Aerith Sturm 1
Final Fantasy 7 Remake -Aerith Sturm 1
Final Fantasy VII Remake - Aerith Sturm 2
Final Fantasy 7 Remake – Aerith Sturm 2

 


 

Beschwörungen

Wenn du Beschwörungsmateria ausgerüstet hast, kannst du Esper herbeirufen, sobald die spezielle Beschwörungsleiste gefüllt ist.

Esper kämpfen unabhängig an deiner Seite, doch mit deinen ATB Einheiten kannst du ihnen den Befehl geben, besondere Fertigkeiten einzusetzen. Und bevor sie das Schlachtfeld verlassen, entfesseln sie eine mächtige Attacke!

 


 

Shiva

Final Fantasy VII Remake - Shiva
Final Fantasy 7 Remake – Shiva

Eine eisige Esper. Die stolze Königin des Eises.

Begegnet ihren Gegner mit einem frostigen Blick und ihren Verbündeten mit einem liebenswerten Lächeln. Sie tanzt anmutig, als gleite sie über Eis, und manipuliert auf wundervolle Weise kalte Luft, um Gegner im Handumdrehen einzufrieren.

 

Final Fantasy VII Remake - Shiva Himmelsschlag
Final Fantasy 7 Remake – Shiva Himmelsschlag
Final Fantasy VII Remake - Shiva Diamantenstaub
Final Fantasy 7 Remake – Shiva Diamantenstaub

Fertigkeit: Himmelsschlag

Schmettert einen riesigen Eisklumpen auf den Gegner.

Limit: Diamantenstaub

Umhüllt Gegner mit Eis und zerschmettert sie.

 


 

Gebiete

 

In Final Fantasy VII Remake wurde die Struktur der Stadt Midgar, die Final Fantasy VII Remake symbolisiert, neu entworfen.

Die Welt sowie die Charaktere wurden neu interpretiert, um ihnen mehr Tiefe zu verleihen.

Die Geschichte bietet mehr Details dank neuer Episoden und Darstellungen der Leben der Bürger.

 


 

Eisenbahnfriedhof

Ein Waggonlager, das während des Baus von Midgar verwendet wurde. Nachdem
es seinen Zweck erfüllt hatte, diente es als Abstellort für ausrangierte Züge.

Wenn ein scharfer Wind durch das Lager pfeift, hört sich das Quietschen der Zugräder
manchmal wie das Lachen von Kindern an.

 

Labyrinth im Eisenbahnfriedhof

 

Ein Labyrinth aus ausrangierten Zügen, ähnlich wie im Original.

Die Charaktere unterhalten sich, während sie das
Gebiet durchqueren.

Neue Dialoge im Eisenbahnfriedhof
Neue Dialoge im Eisenbahnfriedhof

 

Im Original gab es in diesem Gebiet keine Dialoge.

In FINAL FANTASY VII REMAKE wurde dem Eisenbahnfriedhof eine neue Geschichte hinzugefügt, die viele Ereignisse umfasst.

Final Fantasy 7 Remake – Eisenbahnfriedhof

 


 

Shinra-Gebäude

Das Hauptquartier des Shinra Konzerns.

Ein siebzigstöckiges Gebäude im Zentrum von Midgar , das die zentralen Funktionen des Konzerns überwacht.

Auf den oberen Stockwerken befinden sich die Büros von Direktor Shinra und den Abteilungsleitern sowie die Ausstellungshalle, in der man sich über die Geschichte Shinras informieren kann, und die Visuelle Ausstellung, in der die neuste Technologie präsentiert wird.

Ausserhalb des Shinra Gebäudes
Ausgestellte Shinra-Autos im Gebäude
Eingang
Erholungsbereich

 


 

 

Bildergalerie

 

 

Zum Abschluss

 

Am 3. März 2020 erscheint das Final Fantasy VII Remake für PlayStation 4 in einer spektakulären Neuinszenierung des Kultspiels, das seinerzeit das RPG-Genre neu definierte. Dabei tauchen Spieler tiefer denn je in seine Welt und seine Charaktere ein. Das erste vollständige Spiel dieses Projekts ist in der Megalopolis Midgar angesiedelt. Es lässt sich ohne Vorkenntnisse spielen und bietet somit einen großartigen Einstieg in die Serie. Neben seinen unvergesslichen Charakteren und der beeindruckenden Geschichte bietet Final Fantasy VII Remake ein Hybrid-Kampfsystem, bei dem Echtzeit-Action und ein strategisches Kommando-System miteinander verschmelzen.

 

Final Fantasy VII Remake wird ab dem 3. März 2020 mit deutscher, englischer, japanischer und französischer Synchronisation sowie Untertiteln in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und brasilianischem Portugiesisch für die PlayStation 4 erhältlich sein.

Weitere Informationen findet ihr hier.

 

 

Seid ihr auch schon so gespannt auf das Remake ?!?!
Über welchen Charakter freut ihr euch am meisten, ihn wiederzusehen und Live in Action zu erleben?

Bei mir ist es ganz klar Sephiroth!
Wer ist es bei euch? Lasst es mich in den Kommentaren wissen.