FIFA 21 – Neuer Spielspaß oder alte Leier?

0

Schon bald ist es wieder soweit. Wie in jeder Saison gibt es auch diesmal wieder eine Neuauflage von FIFA. Diesmal sind wir schon bei FIFA 21 angelangt und EA will auch diesmal mit weiteren Neuerungen und Änderungen überzeugen. Einen wirklich Kampf mit dem Konkurrenten von Konami muss man nicht mehr befürchten. Auch wenn PES in den letzten Jahren deutlich besser geworden ist, wird es am Ende nicht gegen den Platzhirsch anstinken können. Laut den Wettanbietern auf bestenwettseiten.de ist die FIFA 21 ohne Zweifel die am meisten erwartete Fußball-Simulation in diesem Jahr.

Doch welche Neuerungen bringt FIFA 21 am Ende mit sich? Viele Spieler achten da besonders auf dem Ultimate Team Spielmodus. Und dieser soll tatsächlich einige Änderungen bekommen. Wie EA Sports auf der offiziellen Website mitteilt wird es zum ersten Mal einen FUT Koop Modus geben. So könnt ihr gemeinsam mit einem Freund online in Division Rivals gegen andere Duos oder Solospieler antreten und gemeinsam Bonis kassieren.

Das ganze klappt natürlich auch mit Squad Battles oder FUT Freundschaftsspielen. Spezielle Koop Ziele sorgen für Extra Motivation. Unserer Meinung könnte dieser Modus für ganz besondere Momente sorgen und für einen weiteren Kaufgrund sorgen. Ebenfalls neu und ziemlich interessant. Die Squad Battles gegen die KI sorgen dafür die richtigen Online Gegner in Division Rivals zu finden. Ihr müsst also nicht gegen bärenstarke Gegner antreten sondern FIFA 21 filtert quasi die passenden Gegner für euch heraus. Das wird viele schwächere Spieler oder Anfänger freuen. Außerdem wird es weitere spezielle
Bonis und Aufstiegsmöglichkeiten geben.

Wer gerne viel Persönlichkeit im Spiel haben will der wird sich über die Neuerung bei dem eigenen FUT Team freuen. So könnt ihr den Spitznamen eures Clubs für den InGame Kommentar festlegen und einen einzigartigen Look für euren Verein erstellen. Eigene Banner, farbliche Sitzplätze und individuelle Trikots. Sogar das Rasenmuster oder die Tornetzfarben können geändert werden. Die Choreos macht ihr ab sofort selbst und sorgt noch mehr Realismus. Auch hier gibt es wieder besondere Bonis und Trophäen sowie Vereins Meilensteine die freigeschaltet werden können.

Eigene Fangesänge, bestimmte Torjubel und Feuerwerkselemente machen euer eigenes Stadion in Ultimate Team zum echten Hexenkessel. So wird jeder einzelner Treffer noch impulsiver dargestellt und lässt euch vor Freude von der Couch springen. Und spielen eure FUT Spieler in der realen Welt überragend überträgt sich das direkt ins Spiel. Spielerwerte gehen entweder in die Höhe oder steigen ab. So profitiert ihr von den echten guten Leistungen eurer FUT Spieler und könnt den Realismus fast spüren. EA hat also gewaltig an den Stellschrauben gedreht und wir können es kaum erwarten bis es endlich am 9. Oktober erscheinen wird.