0

fifa_15EA hat den dritten Patch für FIFA 15 veröffentlicht, der ab sofort für XBox One, Playstation 4 und PC erhältlich ist. Das Update nimmt sich dabei diverse Bugfixes vor und bringt Verbesserungen beim Gameplay mit sich.

Auch bei den Spieler-Gesichern hat sich was getan und es gibt Neuerungen bei den Premier-League Teams Leicester City, Burnley und Queens Park Rangers. Die MLS Teams Orlando City und New York City haben neue Spieler, Trikots und Badgets für Ultimate Team bekommen.

Bei den Gameplay-Verbesserungen wurde laut EA an verschiedenen Optionen geschraubt. So sei es nun schwieriger einen Lupfer über den gegnerischen Abwehrspieler zu spielen. Auch die Kameraführung bei lizenzierten Stadien wurden geändert. Ebenfalls wurde an der Stabilität des Karriere-Modus von FIFA 15 gearbeitet.

Alle Infos zum Patch gibt es in den offiziellen Patch-Notes

About author

Markus

Chefredakteur, Inhaber MB Verlag, erster Ansprechpartner und Gründer von Games-Mag

Loading...