Far Cry Primal – Neuer Patch veröffentlicht

0

Der neue Patch 3 für Far Cry Primal ist erschienen. In diesem Patch wird der Survivor-Modus und die Permadeath-Funktion etabliert. Zudem erhält der PC ein 4k-Texturenpaket.

Der heute von Ubisoft veröffentlichte Patch bietet zahlreiche Neuerungen für die Spieler. Die Patchgröße liegt bei rund einem Gigabyte, basierend auf der bespielten Plattform. Eine der großes Neuerungen ist der Survivor-Mode.

Survivor-Mode:

Im Survivor-Mode ist der Spielstil etwas verändert. Das bedeutet, dass euer Charakter nun müde wird und ihr ihn regenerieren lassen müsst. Zudem ist die Minimap nicht verfügbar. Die Nutzung der Schnellreise ist nun erschwert worden und der berüchtigte Nebel des Krieges verschwindet nicht mehr so schnell. Final müsst ihr euch mit äußerster Vorsichtig bewegen, denn die neue Permadeath-Funktion bestraft eure Fehler nun sehr hart und könnte Frust auslösen, wenn man vorher nicht darüber informiert ist.

4k-Texturenpaket

Spieler, die Far Cry Primal auf dem PC spielen, dürfen sich über ein 4k-Texturenpakt freuen, welches mit rund 3,5 Gigabyte doch recht groß ist. Die Mühe des Downloads rentiert sich aber spätestens nach der Installation, da das Spiel in deutlich verbesserter Grafik spielbar ist. Den Download zu dem Texturenpaket findet ihr entweder bei Steam oder im Uplay-Store.

 

Zusätzlich zu den oben gelisteten großen Neuerungen hat Ubisoft auch zahlreiche Bugfixes durchgeführt. Außerdem wurde einiges gebalanced sowie die KI-Einstellungen einiger Charaktere und Tiere angepasst. Die vollständigen Patchnotes findet ihr im offiziellen Forum von Ubisoft -> Patchnotes