Far Cry 4 – Details zum Koop Modus

0

Creative Director Alex Hutchinson erklärt den Koop Modus von Far Cry 4 in einem Interview mit PC Gamer. Der Koop Modus trägt den Namen Guns for Hire und ihr könnt ihn zu zweit erleben. Ihr könnt die komplette Spielwelt erkunden, Außernposten erobern, Nebenmissionen erledigen, Erfahrungspunkte sammeln und Gegenstände finden. Einzig die Story-Missionen müssen Solo gemacht werden ansonsten könnt ihr alles zu zweit erledigen.

Ubisoft verfolgt bei Far Cry 4 einen realistischeren Ansatz besonders die Nebenmissionen sollen besser in die Spielwelt integriert werden. Auch an der KI haben die Jungs fleißig geschraubt und das soll man bei Gegnern und Wildtieren merken. Es wird nicht mehr möglich sein einen Tiger von einem Stein aus zu erschießen, er wird zu euch hochkommen und attackieren.

Far Cry 4 erscheint am 18. November 2014 für PC, PS4, XBox One sowie XBox 360 und PS3.