0

Wer kennt es nicht – das Auto ist mal wieder voll mit Staub, Dreck und anderen Dingen die ihr so mitgeschleppt habt. Und wie immer hat man kaum Lust jetzt zur Tankstelle zu fahren um einen Sauger zu benutzen. Doch das kleine Problem kann mit dem eufy Clean H20 Autosauger gelöst werden. Wir haben ein Testprodukt zugeschickt bekommen und durften selbst Hand anlegen. Das schöne an der Sache: Wir mussten unseren Wagen nicht absichtlich mit Schmutz und Co. befüllen sondern wollten eh schon lange mal wieder sauber machen. Da kam uns dieser Testbericht wie gerufen. Der eufy Clean H20 fällt mit seiner kleinen Form und dem geringen Gewicht auf und bringt eine praktische Aufbewahrungstasche mit. So könnt ihr den Sauger problemlos im Kofferraum verstauen und er ist jederzeit für euch einsatzbereit.

Lästige Kabelanschlüsse könnt ihr direkt vergessen – der Sauger kommt kabellos daher und bringt einen starken Akku mit .Aufgeladen ist das gute Stück in nur einer Stunde. Der Sauger bringt zwei verschiedene Stufen mit. Im Eco-Modus bietet der Sauger bei 13AW dreissig Minuten Saugleistung. Volle Kraft mit 40AW gibt es dann mit der anderen Stufe – dort habt ihr dann neun Minuten mit voller Leistung. Das finden wir absolut ok – weil in der Zeit ist ein Auto schnell gereinigt.

Der eufy Clean H20 bringt verschiedene Aufsätze mit, mit denen ihr in die kleinsten Ecken kommt. Diese lassen sich leicht aufsetzen und sind kinderleicht aufgesteckt. Auch eine praktische Verlängerung ist ebenso wie ein Bürstenkopf mit dabei. Das Gewicht ist mit 654 Gramm für einen Akku-Sauger sehr gering und der Sauger ist damit sehr handlich und lässt sich auch bei längeren Reinigungsarbeiten bequem bedienen. Da es im Auto auch dunkle Ecken gibt ist auch eine eingebaute LED mit dabei. Damit findet ihr auch die versteckten Schmutz und Staubflecke unter den Sitzen oder in den Ecken des Kofferraums.

Neben dem normalen Ladekabel mit USB-C und USB-A Anschluss ist auch ein Anker Autoladegerät mit dabei. So könnt ihr den Sauger bequem bei der nächsten Autofahrt wieder aufladen und er ist beim nächsten Mal wieder voll einsatzbereit. Wir waren im Test besonders von der Saugleistung begeistert – die 40AW haben eine hohe Saugkraft die auch hartnäckigen Schmutz beseitigt. Auch das Entleeren des Behälters ist schnell geregelt. Einfach kurz nach oben schieben und den Behälter entnehmen und entleeren. Mit einem Klick ist alles wieder installiert und es kann weitergehen. Neben dem Bürstenkopf ist besonders die Verlängerung eine gute Sache. So kommt ihr an Stellen ran die sonst mit einem herkömmlichen Sauger schwer zu erreichen sind.

Die passende Aufbewahrungstasche bietet Platz für den Sauger, die Aufsätze und das Ladekabel. So ist alles an einem Ort und jederzeit griffbereit. Die mühseligen Fahrten zur Tankstelle gehören endlich der Vergangenheit an. Und im Vergleich zu anderen Akku-Saugern ist die Saugkraft enorm und bietet deutlich mehr als Konkurrenzprodukte. Doch ist so ein Sauger in der Anschaffung nicht ziemlich teuer? Nein! Der eufy Clean H20 kostet gerade mal 119,90 Euro und ist unserer Meinung für diese Qualität und Leistung ein absoluter Preishit. Andere namhafte Sauger sind deutlich teurer und bringen weniger Leistung. Und man sollte auch immer die Aktionen von eufy im Auge behalten, dann spart ihr noch mal eine Menge und könnt den Sauger eventuell schon für unter 100 Euro bekommen.

Der eufy Clean H20 Autosauger macht einen wertigen und qualitativ hochwertigen Eindruck und kann überall verstaut bzw. mitgenommen werden. Ebenfalls auffällig : Der Sauger ist nicht extrem laut und reinigt eher leise euer Auto. Natürlich könnt ihr damit auch andere Sachen im Haushalt reinigen. Wir haben unseren Schreibtisch mal gründlich gereinigt und konnten das sehr gut mit dem beiliegenden Verlängerungsstück machen. Auch Sofas lassen sich dank dem Bürstenkopf schnell absaugen. Wenn ihr also mal spontan Besuch bekommt ist der eufy Clean H20 euer Helfer in der Not. Wir empfehlen euch aber den Gebrauch im Auto und auch das Mitführen im Kofferraum, damit der Sauger immer zur Verfügung steht.

Fazit:

der eufy Clean H20 Autosauger ist ein Leichtgewicht welches mit einer hoher Saugkraft und einer hohen Akkulaufzeit punkten kann. Vorbei die Zeiten als ihr erst lästige Kabel anschließen oder zur Tankstelle düsen musstet. Und der Preis von knapp 120 Euro ist ebenfalls absolut ok und nicht zu teuer. Dafür bekommt ihr eine Menge Leistung, unterschiedliche Aufsätze, eine Aufbewahrungstasche und sogar eine LED Beleuchtung. Wer einen kompakten und handlichen Autosauger sucht, der sollte den eufy Clean H20 auf dem Zettel haben.

About author

Markus

Chefredakteur, Inhaber MB Verlag, erster Ansprechpartner und Gründer von Games-Mag

Loading...