0

Entwickler Battlestate Games hat das Update 0.8 für die Closed Beta für Escape from Tarkov veröffentlicht. Der Patch erweitert den Shooter um die neue Karte „Interchange“, die sehr modern und etwas untypisch im Vergleich zu den sonstigen Locations in Tarkov ist. Neben offenen Straßen umfasst sie auch ein riesiges Shopping-Center mit verwinkelten Geschäften und Restaurants, wodurch Strategien auf engstem Raum gefordert sind. Anfangs werden sich auf Interchange keine KI-Gegner in die Raids der Spieler einmischen, was sich mit den kommenden Patches jedoch ändern wird. Zudem wird – wie bereits zuvor – mit der neuen Map auch ein neuer Händler eingefügt, der verschiedene Kleidungsstücke und Ausrüstung verkauft: Ragman.

Zudem hat Battlestate Games angekündigt, dass das aktuelle Update neue Methoden zur Optimierung der Spielphysik und Verringerung der Latenz enthält. So wurde vor allem auf der neuen Karte das Rendering der Objekte in der Umgebung verbessert, wodurch die Performance erhöht werden konnte. Die Entwickler möchten dabei aber anmerken, dass die neuen Methoden experimentell sind und vereinzelt zu Problemen führen können. Alle Fehler, die durch die neuen Mechaniken auftreten, können Spieler wie gewohnt über das Bug-Reporting melden und werden umgehend behoben.

Neben diesen Verbesserungen führt das Update 0.8 ein Basic Training ein, das neuen Spielern beim Verstehen und Meistern der grundlegenden Spielmechaniken hilft.

Zu den weiteren Neuerungen zählen Waffen wie die Springfield Armory M1A, Remington 870, AAR, APB und neue Modelle der AK, sowie Gegenstände zur Waffenmodifikation. Insgesamt erweitert Patch 0.8 das Spiel um 60 neue Gegenstände, darunter Taschen, Schutzwesten, Helme, Munition, Med-Cases, Mützen und Brillen. Eine detaillierte Aufzählung der neuen Items gibt es auf der offiziellen Webseite und in den Community-Netzwerken.

Mit diesem Update wurde zudem der lang erwartete Profil-Reset aller Spieler durchgeführt.

Das sagt der Entwickler:

„Wie versprochen erweitern wir das Spiel nach und nach um neue Features und realistische Mechaniken,“ so Nikita Buyanov, Geschäftsführer von Battlestate Games. „Ab jetzt müssen Spieler mehr Zeit in das Laden und Entladen ihrer Magazine investieren, sowie die Anzahl der Patronen im Magazin und im Patronenlager im Auge behalten. Dabei ist zu beachten, dass die unterschiedlichen Magazine das Laden und Entladen auf verschiedene Weise beeinflussen. Außerdem gibt es jetzt eine passende Charakter-Fähigkeit dafür: Mag Drills.“

Video:

About author

mEssE

Mitglied der Chefredaktion, Ansprechpartner Leseranfragen

Loading...