Dying Light: Bad Blood startet in den Early Access

0

Techland hat die Veröffentlichung von Dying Light: Bad Blood angekündigt. Das neue Online-Game fügt dem Battle Royale-Genre einen knallharten Twist hinzu und ist ab sofort für PC via Steam Early Access spielbar. Der Multiplayer-Titel setzt auf eine innovative Mischung aus PvP- und PvE-Action, ohne dabei das bekannte Gameplay von Dying Light aus den Augen zu verlieren.

Mit dem Beitritt zum Early Access werden Spieler teil der Entwicklung von Dying Light: Bad Blood. Das wertvolle Feedback der Community, welches während dieser Phase gesammelt wird, beeinflusst somit maßgeblich die Zukunft des Titels.

Trailer:

Das steckt im Founder’s Pack

Durch den Erwerb eines Founder’s Pack ist Dying Light: Bad Blood im Early Access spielbar. Dieses gewährt nicht nur Zugang zum Spiel vor dem finalen Launch, es beinhaltet auch exklusive In-Game-Inhalte, die nur Gründern zur Verfügung stehen. Für 19,99€ erhalten Founder In-Game-Währung und -Items, darunter den Founder´s Pass mit drei legendären Skins, die während der ersten drei Monate nach dem Early Access-Launch veröffentlicht werden.

In Bad Blood kämpfen Spieler in einer Stadt voller Infizierter ums Überleben. Zwölf starten. Nur Einer schafft es zurück. Nach Waffen suchen, Zombie-Nester zerstören, um im Level aufzusteigen, fortgeschrittene Parkour-Bewegungen mit harten Nahkampffertigkeiten verbinden – nur so lassen sich Gegenspieler überwinden und abhängen.

Das sagt der Entwickler:

„Wir sind sehr glücklich mit den Ergebnissen des letzten Global Playtests und ich möchte allen Spielern danken, die teilgenommen und uns so wertvolle Erkenntnisse beschert haben”, so Maciej Łączny, Producer bei Techland. „Wir haben in der Entwicklung riesige Sprünge nach vorne gemacht, alles auf Grundlage dieser Initiative. Wir freuen uns sehr auf die kommende Zeit. Schon jetzt arbeiten wir an neuen Inhalten für das Spiel – das erste Update kommt innerhalb der nächsten paar Wochen.”

Kostenlose Content-Updates erscheinen regelmäßig während des Early Access in Form von Drops, die neue Items, Charaktere, Karten und mehr beinhalten. Dying Light: Bad Blood soll als Free2Play-Spiel für PC sowie Konsole verfügbar sein und wird deshalb mit dem Ende der Early Access-Phase auf dieses Modell umgestellt.