DREAMS bei uns im Test

1

Sony erfüllt Träume und hat dafür was ganz besonderes für die PS4 geschaffen. Ein Baukastenprinzip namens DREAMS. Erinnerungen an Minecraft werden wach, aber damit kann man dieses wohl einzigartige Spiel nicht wirklich vergleichen. In DREAMS erschaffen Spieler ihre eigenen Traumwelten, erstellen Präsentationen oder machen kleine Kurzfilme. Und sie werden zu Entwicklern – denn hier dürft ihr eigene Spiele erstellen und so ganz nach Herzenslust herumprobieren.

DREAMS ist verdammt mächtig und bringt stundenlangen Spaß. Es sind keine Grenzen gesetzt und ihr könnt euch nach Lust und Laune austoben. Oder ihr spielt die Kreationen der anderen User – da DREAMS wie eine große Social Media Plattform wirkt. Ihr bewertet, kommentiert oder folgt den anderen Spielern. So ensteht eine große Community, die sich gegenseitig unterstützen kann. Bevor das ganze aber richtig losgeht, solltet ihr euch erstmal in der großen weiten Welt von DREAMS zurechtfinden.

Die Begleiter in eurem Spiel nennen sich Wichtel und nutzen die Bewegungssteuerung des Dualshock-Controllers. So steuert ihr euren Wichtel über den Bildschirm und probiert jede Menge Sachen aus. Wir haben in unserer Testversion aber erstmal den Traum von Media Molecule gespielt und den Bassisten Art begleitet. Media Molecule ist der Entwickler von DREAMS und der Erschaffer der legendären Little Big Planet Games. Das schöne am Spiel: Ihr lernt hier gut die Steuerung kennen und sammelt auch noch Preisblasen ein. Diese Preise nutzt ihr später bei euren eigenen Kreationen – sei es Musik, Deko oder andere Gegenstände.

Die Geschichte von Art und seiner Band ist tiefgreifend und bringt euch zum Nachdenken. Und ihr merkt was mit DREAMS alles möglich ist. Alles was dort passiert ist mit DREAMS erstellt worden. Kurz gesagt: Ihr könntet das theoretisch auch selbst so machen. Ob es am Ende auch so fantastisch aussieht wie dort werdet ihr dann sehen. Die Geschichte ist sehr schön erzählt und bringt viele kleine Facetten zum Vorschein. Ein bisschen Jump´N Run und ein wenig Rätselkost, sowie ein paar lustige Dialoge. Die deutschen Synchronsprecher geben dabei alles und sind auch ziemlich bekannt.

Sony hat mit DREAMS ein eigenes kleines Entwicklerstudio für jedermann gebaut und bringt es fast unscheinbar auf die PS4 Konsole. Und dabei ist es ein echtes Brett und sollte vielleicht bei keinem in der Spielesammlung fehlen. DREAMS vereint soviele Dinge auf einmal und zeigt welche Power auch ein Jahr vor der Playstation 5 in ihr steckt. Und da die ja angeblich abwärtskompatibel sein soll, wird DREAMS auch dort eine richtig große Rolle spielen.

Träume können unendlich sein und immer weiter ausgebaut werden. Sie können traurig und faszinierend, bitter und fröhlich sein. Das alles könnt ihr hier wiedergeben. Baut eure eigenen Welten und teilt sie mit der ganzen Welt. Wir hatten unheimlichen Spaß beim Bauen , probieren und natürlich beim Träumen. Auch die melancholische Hintergrundmusik und die seichten Stimmen tragen dazu bei, dass ihr euch entspannen könnt. Es gibt keinen Stress sondern einfach nur Spaß. DREAMS ist Magie pur.

Sicherlich wird Media Molecule noch weitere Träume veröffentlichen um die Art und Weise von DREAMS näher zu bringen. In dieser Zeit probiert ihr aber weiter herum und lernt die Welten kennen. Das Tutorial am Anfang sagt euch wie ihr die Steuerung nutzt und was im Spiel wichtig ist. An manchen Stellen verflucht ihr vielleicht die Bewegungssteuerung, aber im nächsten Moment ist es schon wieder vergessen. DREAMS erfordert Geduld und Konzentration – einfaches Joypad Smashing ist hier der völlig falsche Weg.

Wir werden sicherlich auch mal eine Kreation von Games-Mag erschaffen und sie mit euch teilen. Das werden wir dann auf unserer Homepage und den Social Media Kanälen veröffentlichen. Aber bis dahin steckt noch eine Menge Arbeit. Den Titel komplett auf Herz und Nieren zu testen ist fast unmöglich, da die Möglichkeiten so unglaublich groß sind. DREAMS ist wahrlich ein Traum geworden und ein Vorzeige-Titel für die Playstation 4 und wahrscheinlich auch für die Playstation 5.

Es wird sicher viele DLC´s geben, wöchentliche Updates und ganz viele weitere Möglichkeiten. DREAMS kann eigentlich nie langweilig werden und Spiele wie Minecraft wirken dagegen wie ein Abklatsch aus alter Zeit. Wir ziehen den Hut und sagen Danke an Sony und Media Molecule – ihr habt einen Traum zum Leben erweckt.

DREAMS bei Amazon bestellen

94%

DREAMS ist ein wahrer Traum geworden. Lasst eure Fantasien einfach raus und erstellt euch die Welten eurer Träume. Baut eigene Spiele, stellt Präsentationen her oder macht einfach coole Musikvideos. In DREAMS könnt ihr alles das machen was ihr euch schon immer erträumt hat. Sony und Media Molecule haben einen absoluten Top-Hit gelandet der in keiner Spielesammlung fehlen sollte.

  • Grafik 95%
  • Sound 95%
  • Atmosphäre 100%
  • Steuerung 80%
  • Umfang 100%