Deathtrap – Das Crafting im Detail, Exklusives Interview

2

Unser erstes Preview erklärt und zeigt euch was Deathtrap ist. Vor ein paar Tagen wurde ein weiteres großes Early Access Update für das Tower-Defense-Action-RPG veröffentlicht. Dieses bringt zwei neue Missionen für die Kampagne, den Versus-Modus (PVP) und das Crafting in das Spiel. Wie sich das spielt, lest ihr auf den folgenden Zeilen.

Das Crafting im Detail

Um Gegenstände und Waffen craften zu können benötigt ihr natürlich Materialien. In Deathtrap gibt es davon 4 verschiedene Arten die ihr besitzten solltet. Es gibt weiße, grüne, rote und blaue Rohmaterialien. Aus diesen vier Komponenten könnt ihr alles erschaffen um euren Helden weiter zu verbessern. Um an den begehrten Rohstoff zu gelangen müsst ihr zocken den die Materialien droppen im Kampf von den unzähligen Gegnern. Es gibt aber auch noch eine zweite Möglichkeit, ihr zerlegt einfach nicht mehr benötigte Gegenstände. Für jeden Gegenstandstyp wird eine andere Farbe des Rohstoffes benötigt. Das funktioniert herrlich unkompliziert, wie ihr auf dem folgenden Screenshot sehen könnt.

deathtrap_pvp_crafting (3)
Das linke Fenster stellt das Craftingmenü dar. Um zum Beispiel dieses Schwert zu erstellen benötigt ihr 200 Gold und von jedem Rohstoff 1 Stück. Habt ihr das zusammen klickt man auf Craft Item und schon wandert es in euer Inventar (rechtes Fenster). Im Inventar (rechts) seht ihr ganz unten den Vorrat eurer Materialien. Links das kleine Fenster unter dem Craft Item ist dazu da um Gegenstände die ihr nicht mehr benötigt zu zerlegen, einfach reinlegen auf Salvage Item klicken und fertig.

Der Versus/PVP Modus

Dieser Modus kann aktuell nur 1on1 gezockt werden. Ein Spieler nimmt die Position des Angreifers ein und einer die des Verteidigers. Als Angreifer istdeathtrap_pvp_crafting (6) es euer Ziel 20 Monster durch das Gegnertor zu rammen, logischerweise muss der Verteidiger genau das verhindern. Im Prinzip funktioniert es wie der PVE-Modus nur das ihr hier gegen einen Menschen spielt und das die ganze Sache unglaublich schwer und herausfordernd macht. Aktuell ist der Spielmodus noch sehr unbalanciert und der Angreifer gewinnt immer, als Verteidiger hat man aktuell keine Chance. Die Goldressourcen sind schlicht zu gering um eine gute Defense mit den Türmen aufzubauen. Hier hat der Entwickler Neocore Games noch viel Arbeit vor sich.

Als Verteidiger zockt ihr euren gewohnten Charakter, das heißt ihr habt Zugriff auf eure Ausrüstung, eure Fähigkeiten und auf eure ausgebauten Türme. Das Charakterlevel ist rein theoretisch vollkommen egal aber mit einem niedrigen Charakterlevel werdet ihr keine Chance haben. Selbst mit unserem Charakter auf Level 41 konnten wir noch kein einziges Match als Verteidiger gewinnen. Als Angreifer jedoch ist das ganze ein Kinderspiel. Ihr seid in der Form einer holographischen Kugel unterwegs und versucht eure angreifenden Monsterlinien mit Unterstützungszaubern zu pushen. Davon gibt es vier zur Auswahl, diese werden mittels Aura auf der Karte verteilt. Die vier unterschiedlichen Buffs verschaffen euren Monstern mehr Geschwindigkeit, mehr Verteidigung beziehungsweise Widerstandskraft. Besonders fies ist der vierte Buff der verweiget nämlich eurem Kontrahenten die Belohnung in Form von Münzen. Ohne diese Münzen kann er in die folgenden Runde keine weiteren Türme bauen. Aber das ist noch lange nicht alles, mit der Kugel könnt ihr in die Haut eines Monsters schlüpfen. Das heißt ihr übernehmt die Kontrolle über das Ungetüm und steuert dann dieses. Natürlich verfügt ihr dann über die Fähigkeiten des Monsters und heizt so dem Verteidiger noch mehr blaue Bohnen um die Ohren.

Wir haben bei Neocore Games zu der Balance nachgefragt und haben ein paar Antworten erhalten, hier unser kleines Interview:

Q: Ist euch bewusst das der Versus-Modus (PVP) noch unheimlich unbalanciert ist?

A: Gut das du nachfragst wir arbeiten gerade hart daran. Wir wissen natürlich das der Modus noch unbalanciert ist aber keine Sorge wir sind im Early Access Status und genau dazu ist er da, wir werden diese Probleme bald beseitigt haben. Einen Tipp haben wir aber trotzdem für euch. Im Versus-Modus ist es wichtig, weiter vorne zu verteidigen, ihr müsst das Denkschema gegenüber des PVE-Modus ändern.

Q: Wird der Versus-Modus nur 1on1 Kämpfe bieten? Oder könnte es auch für Clankämpfe ausgebaut werden?

A: Aktuell ist nur der 1on1 Modus geplant. Aber es ist noch nicht in Stein gemeiselt. Wenn die Community das haben möchte, meldet euch, wir können es gerne einbauen.

Danke für die schnellen Antworten.

Fazit:

Das Crafting ist super umgesetzt, es bereichert Deathtrap um eine weitere Komponente und ist nicht zu kompliziert gestaltet. Ihr werdet sowieso genügend mit dem Rest des Spiels zu tun haben, aber ich finde es gut das es da ist. Der PVP-Modus klingt äußerst interessant aber da müssen die Jungs und Mädels von Neocore noch ordentlich daran Arbeiten um hier die Balance zu finden. Wir wollen übrigends Clanwar-Kämpfe in Deathtrap, also geht Neocore am Sack, nervt sie, kontaktiert ihren Support und vielleicht können wir so das Feature integrieren lassen – das wäre eine gute Sache.