0

Einem aktuellen Bericht von Eurogamer zufolge gibt es schlechte Nachrichten für alle Deus Ex-Fans unter uns. Angeblich sind die Verkausfzahlen von Mankind Divided deutlich hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Deshalb will man der Reihe jetzt wohl eine kleine Ruhepause einräumen und sich auf die neuen Marvel-Projekte, wie zum Beispiel The Avengers oder Guardians of the Galaxy, fokussieren.

Volle Konzentration auf das Marvel-Bündnis?

Für das Steampunk-Franchise ist es wirklich enttäuschend, da die neuen Spiele als Trilogie geplant waren. So bleiben alle Fragen, die nach dem Finale des letzten Teils noch offen waren, erstmal unbeantwortet. Eidos Montreal wird noch die restlichen DLCs veröffentlichen und sich dann wohl an ein neues Projekt wenden. Gerüchten zufolge könnte es sich dabei entweder um ein neues Tomb Raider- oder ein Guardians of the Galaxy-Spiel handeln.

Vom Publisher selbst gab es noch kein Statement zu diesen Berichten. Ob sich Square Enix überhaupt dazu äußern wird steht in den Sternen. Wenn es etwas neues gibt, werden wir euch darüber berichten.

About author

Markus

Chefredakteur, Inhaber MB Verlag, erster Ansprechpartner und Gründer von Games-Mag

Loading...