CS:GO ist Free to Play & Battle Royale Modus Danger Zone erscheint

0

Entwickler Valve veröffentlicht nach mehr als einem Jahr einen neuen großen Content-Patch für CounterStrike:Global Offensive. Damit einhergehend wird der Titel nun komplett kostenlos sein, wer jedoch in den Genuss des Prime Matchmakings kommen möchte, muss weiterhin den vollen Preis für CounterStrike zahlen.

Bildergebnis für Danger Zone CSGO

Free to Play

CounterStrike:GlobalOffensive ist nun Free to Play. Jeder Steam User kann das Spiel nun kostenlos herunterladen und auch kompetetiv gegeneinander spielen. Jedoch wird der Prime Status nur in Kombination mit dem Kauf des Spiels erhalten bleiben.

Was ist Prime fragt ihr euch? Der Prime Status wurde von Valve als Verifizierung eingeführt, um Spieler ein besseres Spielerlebnis zu bieten. Es ist allseits bekannt, dass CounterStike oft von Cheatern heimgesucht wird, das soll Prime verhindern. Der Spieler muss für die Verifizierung seine Handynummer mit Steam verbinden, um den Status zu erhalten. Weiterhin ist das erreichen eines gewissen Levels in CounterStrike nötig, um den Status für sich freizuschalten. Nun will Valve diesen Status mit dem Kauf des Spiels anbieten, lässt aber nun den Eintritt in die Welt von CS:GO für jeden kostenlos zu.

Danger Zone

Der neue Battle Royale Modus für CounterStrike:Go bringt viel Neues, aber auch alt bewährtes mit. Begebt euch entweder alleine, zu zweit oder auch zu dritt in den Kampf um den ersten Platz. Der Modus im Solo mit 16 Spielern gespielt, um Duo oder Trio-Modus wird mit 18 Spielern auf einer Karte gespielt.

https://i.imgur.com/9dlOW4X.jpg

Auf der neu veröffentlichten Karte „Blacksite“ werdet ihr zum Start mit einer Pistole und einem Tablett ausgestattet, welches ihr nutzen könnt, um die anrückende Zone zu beobachten, oder durch aufgesammeltes Geld Bestellungen zu machen, welche durch Drohnen zu euch gelangen.

Euer Tablett kann auch durch Geld aufgewertet werden, um euch detaillierte Informationen über Gegner oder den Drohnen Standort zu ermitteln. Jedoch sollte mit bedacht vorgegangen werden und das Geld sinnvoll investiert sein.

Um mehr Moneten zu verdienen, bietet euch der Modus mehrere Wege an. Ihr könnt Geiseln befreien und in gesicherte Zonen bringen, um einen Bonus zu erhalten. Falls ihr einen Safe findet, kann dieser mit C4 gesprengt werden und das Geld gehört euch oder ihr tötet VIPs, die markiert werden und ihr erhaltet für das Auslöschen einen entsprechenden Betrag.

Für begrenzte Zeit erhalten Spieler einen Skin für die MP5-SD, der im Souvenir Status überreicht wird. Die Voraussetzungen für den Erhalt des Skins sind eine Prime Mitgliedschaft und 250 gesammelte XP im Danger Zone Modus bis zum 09.01.2019.

https://i.imgur.com/tediFbP.png

Ebenfalls neu erschienen ist die neue Danger Zone Case, welche neue Skins für die vorhandenen Waffen einführt. Highlight dabei wird für viele die AK-47 Asiimov sein, da der Skin auf der AWP seit langem sehr beliebt ist.

Für detaillierte Informationen zum Update und Danger Zone Modus empfehlen wir einen Blick auf die dafür eingerichtete Website von Entwickler Valve: counter-strike.net/dangerzone