Cololight PRO im Test – Uns geht ein Licht auf

0

LED Lampen sind der Trend in jedem vernünftigen Gaming-Zimmer. Und natürlich auch bei uns – denn wir haben ja im letzten Jahr bereits unser Zockerzimmer verwirklichen können. Passende Beleuchtung war zwar schon vorhanden, aber das heisst ja nicht das wir das nicht erweitern können. Unterstützung haben wir dabei von Cololight PRO bekommen. Wir haben das Starterset mit sechs Bausteinen testen dürfen.

Zunächst erscheint Cololight PRO in der kleinen Verpackung ein wenig schlicht. Zwei kleine Pakete bieten jeweils 3 Bausteine zum Zusammensetzen. Und da liegt es ganz bei euch wie ihr die kleinen Dinger am Ende zusammensteckt. Sie müssen halt nur alle verbunden sein damit sie auch gemeinsam für euch leuchten können. Doch dazu kommen wir später. Wir packen die beiden kleinen Pakete erstmal aus und begutachten den Inhalt.

Es ist schon fast selbsterklärend und bedarf keinen weiteren Blick ins Handbuch. Das Zusammenstecken der Bausteine ist klar und wir machen uns an Werk. Bei sechs Bausteinen haben wir uns eine Art Stern zusammengebastelt. Doch wie kommt da am Ende überhaupt Licht am Ende des Tunnels an? Das ist ganz einfach. Cololight PRO lässt sich schnurstracks in bestehende WLAN Netzwerke integrieren und kann mit dem Smartphone über die Cololight App gesteuert werden.  Doch das ist nicht alles. Auch eine Sprachsteuerung via Amazon Alexa oder Google Home ist möglich.

Das Baustein Prinzip von Cololight PRO ist denkbar einfach. Das innovative Stecksystem lässt eurer Fantasie freien Lauf – egal ob Figur, Symbol oder einfach nur eine große Fläche an der Wand. Das ist übrigens unser nächstes Projekt – allerdings müssen dafür dann noch ein paar Bausteine dazu bestellt werden. Es können bis zu 100 Module zusammengesteckt werden, allerdings müsst ihr ab 25 Bausteinen ein weiteren Connector für die Stromversorgung dazwischen schalten. Sonst bleibt es dunkel.

Im Partymodus wandeln die Bausteine eure Musik in Effekte um und sorgen besonders in Lockdown Zeiten für echtes Club-Feeling. Aber auch andere Szenen sind in der App anwählbar und bieten unterschiedliche Möglichkeiten. In der Weihnachtszeit kann es ein Tannenbaum sein, in der Liebe ein paar pochende Herzen oder einfach nur ein genialer Farbwechsel. Satte 16 Millionen Farben sorgen für ruhige Farbtöne.

Wir haben bei uns die PRO Variante getestet. Es gibt allerdings auch noch eine PLUS Variante. Bei der PLUS Variante kommen Apple Benutzer auf ihre Kosten, da sie die LED Beleuchtung mit Siri steuern können. Außerdem gibt es einen anderen Controller und einen anderen Sockel. Einen weiteren Unterschied zur PRO Version gibt es aber nicht. Angeschlossen werden die Cololights über das USB Kabel, welches an jedes USB Netzteil genutzt werden kann. Es sollte allerdings mindestens 2A haben.

Cololight PRO lässt sich prima an der Wand verbinden . Die Wandhalterung besitzt 10 Träger und somit sind auch hier die Gestaltungsmöglichkeiten quasi unendlich. Ein Baustein bietet die Größe von 86 x 74,5 x 30,5 mm – ihr solltet also schon mehr als sechs Bausteine haben um die ganze Geschichte an die Wand zu platzieren. Hier empfehlen wir euch die XXL Erweiterung – die euch weitere 10 Bausteine dazugibt. Jeder Cololight Baustein bietet 19 RGB LED´s welche bis zu 16 Millionen Farben darstellen können. Jede LED wird dabei einzeln angesteuert, dadurch ist es möglich das so unterschiedliche Szenen pro Baustein dargestellt werden können.

Cololight PRO macht aus jedem stinknormalen Zimmer einen echten Hingucker. Für drei Bausteine zahlt ihr ca 45 Euro. Für das XXL Starterset mit Controller und Steinsockel müsst ihr knapp 90 Euro bezahlen. Pro weiteres Modul bezahlt ihr 11,99 Euro. Die Mega Erweiterung mit 10 Module schlägt mit 94,99 Euro zu Buche. Damit sind die LED Lampen deutlich billiger als andere dieser Art.

Fazit

Cololight PRO ist die Anschaffung absolut wert und kann beliebig und kostengünstig erweitert werden. Unser Ziel ist es demnächst unser Zockerzimmer noch weiter zu beleuchten und eine Wandbeleuchtung in Angriff zu nehmen. Auch das werden wir dann hier nochmal genauer besprechen. Wer auf der Suche nach coolen LED Effekten bzw. Beleuchtung ist sollte unbedingt bei Cololight vorbeischauen. Einfacher Zusammenbau, Steuerung via App oder Sprachsteuerung und unglaubliche 16 Millionen Farben. Ein Hingucker für wirklich jedes coole Zockerzimmer.

95.8%

"Ein MUSS für jedes Zockerzimmer"

  • Design 95%
  • Ausstattung 95%
  • Preis 95%
  • Funktionen 98%
Hinterlasse einen Kommentar