0

Nachdem das Rollenspiel Chrono Trigger zuletzt auch für den PC umgesetzt wurde, kamen vermehrt Stimmen auf, die sich über diverse Probleme beschwerten. Darunter fallen unter anderem die matschigen Grafikfilter,  die übergroßen Textfenster sowie die unpräzise Steuerung.

Publisher Square Enix hat sich diesbezüglich nun aber ebenfalls zu Wort gemeldet und erklärt, dass man sich der Problematik definitiv bewusst ist. Man höre der Spielerschaft zu und würde sich nun den beschriebenen Punkten annehmen: „Vielen Dank für das Feedback zu Chrono Trigger, das ihr bis jetzt mit uns geteilt habt. Wir wollten euch wissen lassen, dass wir eure Nachrichten lesen und zuhören. Wir sind uns der Probleme bewusst, die ihr anführt, und evaluieren diese derzeit. Bitte behaltet die Steam-Seite im Auge für weitere Informationen. Vielen Dank für eure Geduld und Unterstützung.“

Loading...