0

Nachdem Chrono Trigger vor einigen Wochen endlich auch für den PC via Steam erschienen ist, hatte es zunehmend mit Kritik von Seiten der Spieler zu kämpfen. So prangerte man unter anderem die unsauberen, neuen Grafik-Filter an ebenso wie fehlende Individualisierungsoptionen und fragwürdige Designentscheidungen. Entwickler Square Enix hatte auch prompt auf die Beschwerden reagiert und versprochen sich diesen Probleme anzunehmen. Mit einer Reihe an Patches, die bereits in naher Zukunft veröffentlicht werden sollen, will man das Thema nun konkret angehen.

Wie das japanische Unternehmen nun nämlich bekannt gab, soll schon der erste geplante Patch die Funktion mit sich bringen zwischen der alten und neuen Grafik zu wechseln: „Wir planen, den ersten dieser Patches in der ersten Aprilhälfte zu veröffentlichen und die größte Veränderung ist die Option, zwischen der derzeitigen, hochauflösenden Grafik und der Originalgrafik von Chrono Trigger zu wechseln. Wir werden hier eine vollständige Liste der Änderungen posten, wenn der erste Patch veröffentlicht ist. Für den Moment möchten wir euch versichern, dass wir hart an der Anpassung, Aktualisierung und Unterstützung von Chrono Trigger auf Steam arbeiten“.

About author

Markus

Chefredakteur, Inhaber MB Verlag, erster Ansprechpartner und Gründer von Games-Mag

Loading...