Battlefield V – Kapitel 4: Gegen Jede Chance

0

Die EA Play steht kurz vor der Tür, doch DICE will nicht so lange mit Ankündigungen warten und präsentiert heute den neuen Trailer zum vierten Live Service Update: Gegen Jede Chance. Im Trailer werden gleich fünf neue Maps angeteasert, die im Laufe des nächsten Kapitels erscheinen sollen.

Der Release von Kapitel 4 ist für den 27.Juni angesetzt und wird mit der Karte „Al Sundan“ starten. Im Juli folgen dann „Marita“ und im Laufe des Sommers sollen die Karten „Lofoten Inseln“ und „Provence“. Auffällig im neusten Trailer ist nun auch das Logo von DICE Los Angeles, die nun auch Content für Battlefield V produziert haben. Battlefield V war letztes Jahr durch DICE Stockholm veröffentlicht worden und wird nun durch das in Amerika sitzende Studio unterstützt.

Neue Karten

Auch im Trailer zu sehen ist die Operation Underground auf die sich viele Spieler freuen, denn Sie knüpft an der beliebten Karte „Operation Metro“ aus Battlefield 3 und 4 an. Enge Kämpfe und viel Action machten die Karte damals zum Fan-Favoriten und nun wird Sie auch in Battlefield V ihren Platz finden. Der Release für die Karte ist jedoch erst auf Oktober datiert, daher müssen wir uns wohl oder übel noch ein wenig Gedulden, bis wir die volle Action erleben können.

 

Neue Fraktionen

Viele Fans haben sich es gewünscht und nun kommen Sie auch. Die japanischen und somit wohl auch höchstwahrscheinlich die amerikanischen Fraktionen, werden das Schlachtfeld in Battlefield V betreten. Der Trailer zeigt einen kurzen Ausschnitt eines japanischen Soldaten. Dies lässt sehr stark auf dem Kampf zwischen Japan und Amerika schließen, ganz genau kann man dies nicht anhand des Trailers bestimmen.

Weitere Informationen werden wir wohl am Samstag um 19:30 erhalten, wenn auf der EA Play erstes Gameplay zu den neuen Karten erscheinen wird.